Ich Bin Single, Berufstätige Mutter Und Nein, Ich Will Nicht Alles
Ich Bin Single, Berufstätige Mutter Und Nein, Ich Will Nicht Alles

Video: Ich Bin Single, Berufstätige Mutter Und Nein, Ich Will Nicht Alles

Video: Fabien - Nur eine Chance (VDSIS) 2022, Dezember
Anonim

Letzte Woche war ich im Urlaub. Es war das erste Mal in den vier Jahren, seit ich wieder arbeiten ging, nachdem ich 13 Jahre zu Hause mit meinen Kindern verbracht hatte, dass ich eine Woche frei nahm. Ich habe die Arbeit abgelehnt. Ich habe nichts um mein Haus herum gemacht, damit es hübsch aussieht. Ich habe nichts mit mir gemacht, damit ich hübsch aussehe. Erraten Sie, was? Nichts ist so auseinander gefallen, wie ich es befürchtet hatte.

Es gab eine Zeit, als ich frisch geschieden war, wo ich mit der Kraft von tausend Frauen auf Touren gebracht wurde. Ich wollte alles. Ich wollte meine Karriere an Orte führen, die ich mir nie hätte vorstellen können. Ich wollte lernen, wie man in meinem Schlafzimmer Einbauregale baut. Ich wollte heißen Sex. Ich wollte die beste Mama der Welt sein. Ich wollte in der besten Form meines Lebens sein. Ich wollte belesen und weit gereist sein. Ich wollte Bücher lesen und immer frisch gebackene Kekse im Haus haben. Ich glaubte, es sei der Schlüssel – mein Schlüssel – zum Glück.

Es ist einfach, andere Leute anzuschauen und zu denken, dass sie alles haben, wenn Sie in den sozialen Medien auf ihrer Highlight-Rolle nach unten scrollen. Es ist auch sehr einfach, diese Dinge zu wollen. Du denkst, wenn sie es haben können (und es so einfach aussehen lassen), sollte es für dich nicht schwer sein, dasselbe zu tun.

Ich fand schnell heraus, dass ich nicht glücklich wäre, wenn ich versuchen würde, diese Dinge zu tun und dieses sehr anstrengende, unrealistische Leben zu führen. Ich arbeitete mich in den Boden ein und nahm selten einen Tag frei. Ich bin jeden Tag gelaufen. Meine High Heels werden ein paar Mal in der Woche trainiert. Ich lief immer davon, meine Haare zu frisieren, um Vollzeit zu arbeiten, Kuchen und Torten zu backen, um an dem Roman zu schnitzen, für den ich mir ein Jahr Zeit gab, um zu schreiben. Zu meinen drei Kindern habe ich kaum nein gesagt, denn ich wollte den ganzen Schmerz wiedergutmachen, den die Scheidung ihnen bereitete. Ich musste alles zusammenhalten, damit ich nicht auseinanderfiel.

Ich fing an, so schnell auseinanderzufallen.

Ich weiß jetzt, dass glücklich zu sein das Ganze übertrumpft, wenn man alles hat BS. Und ich bin nicht glücklich, wenn ich versuche, alles zu haben.

Im Moment ist die Wäsche gesichert, meine Kinder schlafen alle in ihren sehr unordentlichen Zimmern, meine Haare sind in einem unordentlichen Knoten, ich bin ohne Make-up und erschöpft.

Ich habe nicht die Energie zu lernen, wie man ein verdammtes Ding baut. Ich werde heute nicht die beste Mama sein – das spüre ich schon. Es regnet, und meine Geduld ist bereits erschöpft und der Tag hat gerade erst begonnen.

Wenn ich mit der Arbeit fertig bin, werde ich nicht nach einem Buch greifen oder mein Haus putzen. Ich werde mit meinen unrasierten Beinen auf dem Sofa liegen und meine neueste Show nachholen und Essensreste aufwärmen. Alle meine gepinnten Rezepte sind auch morgen noch da. Die Bücher auf meinem Nachttisch können warten. Der heiße Sex wird nicht passieren, und das Buch, an dem ich seit zwei Jahren arbeite, wird heute keine Aufmerksamkeit bekommen.

Ich habe Tage, an denen ich motiviert bin und Lust habe zu kochen oder zu malen oder noch einen Schritt weiter zu gehen.

schüchterne Muttererziehung
schüchterne Muttererziehung

7 Dinge, die nur schüchterne Mütter über die Erziehung wissen

Diva Tasse Menstruationstasse
Diva Tasse Menstruationstasse

Ich bin total besessen von meinem Diva Cup

Aber alles zu haben bedeutet nicht, so viel zu tun, dass Sie mürrisch sind.

Alles zu haben bedeutet nicht, dass Sie sich ständig an Ihre Grenzen bringen und sich selbst verprügeln, wenn Sie zu kurz kommen.

Alles zu haben bedeutet nicht, herumzulaufen, als ob deine Haare brennen würden, und zu versuchen, Dinge hineinzuquetschen, damit deine Kinder immer glücklich sind und du nie Spliss hast.

Alles zu haben bedeutet für mich, den Tag zu überstehen und sich dabei ziemlich gut zu fühlen.

Es bedeutet, sich selbst zu verzeihen, wenn Sie etwas nicht erreichen und kein Instagram-Profil begehren.

Ich muss nichts erobern. Als ich das erkannte und in der Lage war, mich selbstständig zu machen, wurde mir klar, wie sehr der Versuch, alles zu haben, meinen inneren Frieden zerstörte. Es fühlt sich gut an, es wieder zu haben.

Beliebt nach Thema