Wie Ein Hybrider Schulplan Wirklich Aussehen Wird
Wie Ein Hybrider Schulplan Wirklich Aussehen Wird

Video: Wie Ein Hybrider Schulplan Wirklich Aussehen Wird

Video: Doku zu Blackout – Was passiert, wenn der Strom wirklich länger ausfällt 2022, Dezember
Anonim

31. August 2020

Sehr geehrte Familien, Wir haben es geschafft! Wir haben (äh, das ist vielleicht nicht das richtige Wort) unsere ersten 11 halben Schultage überstanden.

Auf Ihre Bitte hin und um jegliche Angst zu lindern, die entsteht, wenn Ihr Kind während einer Pandemie zur Schule gebracht wird, finden Sie hier eine detaillierte Zusammenfassung des Tages für Kohorte A (von nun an "Die Erdferkel" genannt, die heute Morgen in einer Klassenabstimmung ausgewählt wurde).).

8:12 Uhr Die Temperaturkontrolle der Gehwege wurde eingeleitet. (Freundliche Erinnerung, dass alle Erdferkel NUR zwischen 8:12 und 8:14 Uhr vor der Schule abgesetzt werden sollen, um einen gestaffelten Eintritt und schulweite soziale Distanzierung zu ermöglichen.)

8:15 Uhr Besuch der Sanitärstation. Wir ermutigen die Kinder, beim Waschen die Hauptstrophe ihres Lieblingsliedes von Hamilton zu singen. Alles andere als "Baby Shark", bitte.

8:30 Uhr. Ausziehen der Schuhe an der Klassenzimmertür. Zwei Schüler benutzten versehentlich ihre Hände, um ihre Schuhe auszuziehen, also gingen sie zurück zur Sanitärstation.

8:40 Uhr Kreiszeit und Maskenkontrolle. Heute haben wir unseren Talking-Stick über unsere zwei Meter großen Trennwände geworfen und uns mitgeteilt, wie wir uns mit Masken in der Schule fühlen. Die Antworten variierten von „Mein Gesicht ist heiß“bis „Ich bin ein Ninja, hallo!“(Freundliche Erinnerung daran, dass Gesichtsschutz nicht empfohlen wird, da sie die Kinder ermutigen, wie Darth Vader zu sprechen, was nur leicht ablenkt.)

8:50 Uhr Während der Mathematik haben wir an realen Additions- und Subtraktionsproblemen gearbeitet. Schulbuchbeispiele wie „Neun Kinder waren auf dem Spielplatz, dann kamen sieben weitere“fühlten sich angesichts unserer aktuellen Situation düster an. Sie wurden mit Problemen wie "Wenn Charlie 3 Flaschen Händedesinfektionsmittel hat, dann liefert Amazon eine Kiste mit 10, wie viele Flaschen hat Charlie jetzt?" ersetzt. (Wenn jemand weiß, wie man Desinfektionsmittel von Amazon tatsächlich beschafft, teilen Sie bitte Ihrem Lehrer Profi-Tipps mit.)

8:52 Uhr Math wurde für 15 Minuten pausiert, als eine Schülerin zweimal in ihre Maske nieste. Sie ging ins Büro der Krankenschwester, um ihre Maske in Brand zu setzen und ihre Temperatur zu messen. (Freundliche Erinnerung daran, dass Ihr Kind für solche Situationen etwa sieben Ersatzmasken in der Schule haben sollte und dass Sie die Masken jeden Abend zu Hause waschen sollten, da sich das machbar anfühlt.)

Geschenke zum Kindergartenabschluss
Geschenke zum Kindergartenabschluss

Die 8 besten Geschenke zum Kindergartenabschluss

AAPI-Bücher
AAPI-Bücher

Die 10 besten Bilderbücher mit AAPI-Zeichen

9:35 Uhr Da unsere Kohorte nicht an der Reihe war, den Spielplatz zu benutzen, machten wir unsere Bewegungspause drinnen. Wir feierten unsere eigene Widerstandsfähigkeit, indem wir zu der GoNoodle-Version von "I'm Still Standing" tanzten. Wir endeten mit „Go Bananas“, weil diese Scheiße Bananen sind.

9:50 Uhr Zum selbstständigen Spielen saßen die Kinder unter ihren Schreibtischen und bastelten aus ihren persönlichen Sammlungen von zu Hause aus. Ein paar der Kinder versuchten, Gegenstände miteinander zu tauschen und mussten daran erinnert werden, dass das Teilen nicht mehr wichtig ist.

10:15 Uhr Pinkelpause. Schüler, die auf die Toilette mussten, gingen einer nach dem anderen und drückten dann unseren neuen hellroten Alarmknopf, damit unsere neue Sanitärmannschaft wusste, dass sie die Einrichtungen abwischen musste. Highlight: Nur zwei Schüler haben heute ihre Masken auf den Badezimmerboden fallen lassen - Fortschritt! Andere Schüler nutzten unser Waschbecken im Klassenzimmer zum Abwaschen. (Freundliche Erinnerung, 15 Flaschen Handseife für unser Zimmer zu spenden und 15 Bäume zu pflanzen, um unseren obszönen Gebrauch von Papiertüchern auszugleichen.)

10:25 Uhr Während unseres Alphabetisierungsblocks begannen wir mit der Arbeit an langen Vokalen, beginnend mit „A“. Die Schüler erstellten Listen mit langen A-Wörtern in ihren Notizbüchern und riefen dann abwechselnd ihre Antworten durch ihre Masken und Plexiglas-Schreibtischschützer. Zu den Antworten, die ich hören konnte, gehörten „Schmerz“, „Lahm“und „Wut“. Ihre Kinder haben einen umfangreichen Wortschatz!

10:45 Uhr Unser ansässiger Kunstlehrer kam in die Klasse, um ein Emotionsforschungsprojekt durchzuführen. Die Kinder wählten Farben aus, um ihre Gefühle auszudrücken und zeichneten monochrome Bilder. Zu den Szenen gehörten ein Strand in Blautönen, an dem nur Möwen und Krabben vorhanden waren; und eine desolate Stadtstraße in Grautönen mit „Geschlossen“-Schildern an allen Schaufenstern.

10:50 Uhr Drei Schüler gingen zur Sanitärstation, als der Kunstlehrer bemerkte, dass sie in der Nase bohrten. Es ist eine harte Angewohnheit, diese zu überwinden, aber wir stecken darin zusammen.

11:20 Uhr In der heutigen ruhigen Zeit am Ende des Tages verbrachten die Schüler die meiste Zeit damit, nach der Pause zu fragen. Antwort: nie.

11:35 Uhr Die Walkie-Talkie-Aufnahme begann. (Freundliche Erinnerung, sich NUR zwischen 11:28 und 11:32 Uhr der Fahrgemeinschaft anzuschließen, um gestaffelte Abfahrten vom Campus zu ermöglichen.)

Der gesamte Klassenraum wurde zwischen 11:45 und 12 Uhr mit Strom gewaschen, damit Kohorte B sicher lernen konnte.

Ist es schon Freitag?

Dein Lehrer

Beliebt nach Thema