Inhaltsverzeichnis:

Mein 4-Jähriger Wird Diesen Herbst Eine Maske In Der Schule Tragen, Egal Ob Es Erforderlich Ist Oder Nicht
Mein 4-Jähriger Wird Diesen Herbst Eine Maske In Der Schule Tragen, Egal Ob Es Erforderlich Ist Oder Nicht

Video: Mein 4-Jähriger Wird Diesen Herbst Eine Maske In Der Schule Tragen, Egal Ob Es Erforderlich Ist Oder Nicht

Video: Meine Adoptiveltern stellten meine richtigen Eltern ein, um mich aufzuziehen 2022, Dezember
Anonim

Sollten Kinder in der Schule Masken tragen?

Wie sich der Herbst abzeichnet, ist dies eines der heißesten und heikelsten Themen des Sommers - und ich gebe zu, dass der Gedanke, dass Kinder in der Schule Masken tragen müssen, mich krank machte.

Obwohl ich immer meine eigene Maske trug, wenn ich das Haus verließ, habe ich meinen Sohn nicht gezwungen, seine zu tragen. Er ist drei und autistisch, und ich war mir sicher, dass er es nicht länger als ein paar Minuten durchhalten würde.

Ich hatte einen Präzedenzfall für diesen Glauben

Anfang des Sommers waren wir bei Costco und er musste seine Mickey-Mouse-Maske tragen. (Die Maske hatte keine verstellbaren Ohrriemen, daher war sie wahrscheinlich nicht so bequem wie möglich.)

Er trug es fünf Minuten lang, bevor er es verächtlich abwarf. Ich konnte ihn nicht davon überzeugen, es wieder anzuziehen, und die Maskenvollstrecker von Costco haben uns streng angesprochen.

Stellen Sie sich also meine Angst vor, als das spezielle Sommerschulprogramm meines Sohnes ankündigte, dass er ab dieser Woche eine Maske tragen muss.

Auch wenn in der Stadt, in der seine Schule ist, für Kinder unter 12 Jahren keine Maskenpflicht besteht, möchten die Therapeuten und Sonderpädagogen das Tragen von Masken üben, falls Kinder sie im Herbst tragen müssen.

Also habe ich mich mit meinem fast 4-Jährigen hingesetzt und ihm gesagt, dass das Tragen einer Maske eine Möglichkeit ist, ihn und andere vor dem schlimmen Virus zu schützen, das die Menschen krank macht.

"Ja, eine Maske!" er sagte. „Ich mag Maske. Es ist wie ein Maus-Ka-Werkzeug “, sagte er und warf eine nette Referenz zum Mickey Mouse Clubhouse ein.

ich war schockiert

Ich gab ihm eine neue Raumschiffmaske mit verstellbaren Ohrschlaufen und schickte ihn mit einem Hoffnungsschimmer zur Sommerschule.

Doch trotz seines Enthusiasmus war ich während seines zweistündigen Unterrichts ängstlich. Ich erwartete, von einer Kernschmelze zu hören oder davon, dass er die Maske frustriert auf den Boden schleudert.

Stattdessen war er glücklich, als ich ihn abholte. Er hatte die ganze Zeit die Maske getragen und immer noch mit seinen Freunden geredet und gespielt.

Da wurde mir klar, dass, wenn irgendetwas meinen Sohn daran gehindert hatte, eine Maske zu tragen, es meine eigene Überzeugung war, dass er es nicht konnte.

Wie es Kinder oft tun, hat er mir das Gegenteil bewiesen

Seit diesem Tag trägt er seine Maske zuverlässig jedes Mal, wenn wir in die Öffentlichkeit gehen. Seine Raumschiff- und Dinosaurier-Masken haben verstellbare Ohrriemen, die ich für das langfristige Tragen von Masken als viel bequemer empfunden habe.

Ich passe die Riemen so an, dass sie bequem über seine kostbaren, winzigen Ohren passen, und er ruft: „Ich mag mein Maus-Ka-Werkzeug!“bevor Sie sich in ein neues Abenteuer stürzen.

Auch wenn er diesen Herbst keine Maske in der öffentlichen Schule tragen muss, wird er eine tragen.

Seine Lehrer verdienen den Schutz, und er auch.

Miteltern, ich weiß, dass es herzzerreißend sein kann, unsere Kinder mit einem Stoffstreifen über ihrem wunderschönen, zahnigen Lächeln zu sehen. Ich weiß, dass es für jedes Kind eine Anpassung ist, sich zu maskieren.

Aber das sind COVID-19-Kinder

Kids of 2020 – belastbare Kinder, die diese Pandemie überstehen und ihren eigenen Kindern von dem Jahr erzählen können, in dem sich ihr Leben grundlegend verändert hat.

Das Jahr, in dem die Schule nach den Frühlingsferien plötzlich aufhörte. Überall auf der Welt wurden Menschen krank und starben. Die Wirtschaft brach ein. Alles geschlossen: Sie konnten nicht in Restaurants essen, Geschäfte besuchen, Spielplätze oder andere Orte, an die sie früher nicht zweimal überlegt hatten.

Sie konnten ihre Freunde nicht sehen. Sie lebten mit schwierigen Mandaten, die sie beschützen sollten. Sie lernten, wie wichtig es ist, Opfer zu bringen, um auch andere zu schützen.

Freunde, ich wette, dass diese Generation größere Herzen und mehr Empathie für andere haben wird, als wir es uns jemals vorstellen können.

Tief im Inneren verstehen selbst die Jüngsten die seismische Verschiebung und die Notwendigkeit zur Vorsicht. Und ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber mein Kind würde viel lieber eine Maske tragen und zur Schule gehen, als keine zu tragen, zu sehen, wie alle um ihn herum krank werden und wieder monatelang zu Hause bleiben müssen.

Also maskiere dich und bitte deine Kinder, auch eine zu tragen. Finden Sie ein bequemes und geräumiges Modell mit verstellbaren Ohren und einem lustigen Aufdruck.

Eines Tages werden unsere Masken kleine Stücke der Geschichte sein.

Vielleicht machen wir sogar Kunst mit unseren alten Masken, wenn wir sie nicht mehr brauchen, um uns an das Jahr (oder die Jahre) zu erinnern, in dem wir persönlichen Komfort zum Wohle der Allgemeinheit aufgegeben haben.

Beliebt nach Thema