Inhaltsverzeichnis:

Erziehung Eines Kindes Mit Besonderen Bedürfnissen Während Der Pandemie
Erziehung Eines Kindes Mit Besonderen Bedürfnissen Während Der Pandemie

Video: Erziehung Eines Kindes Mit Besonderen Bedürfnissen Während Der Pandemie

Video: Kinder in der Corona-Krise: Die Politik hat ihre Bedürfnisse viel zu spät wahrgenommen 2022, Dezember
Anonim
  • Tipps für Betreuer mit besonderen Bedürfnissen und immungeschwächte Kinder während COVID-19
  • Ressourcen für Betreuer von Kindern mit Autismus und anderen besonderen Bedürfnissen während COVID-19
  • So schützen Sie Ihr Kind mit besonderen Bedürfnissen in der Schule

Eltern von Kindern mit besonderen Bedürfnissen verbringen viel Zeit damit, nach geeigneten Ressourcen für das Wohl ihres Kindes zu suchen. Die Bedürfnisse der Kinder ändern sich mit jedem Jahr, und Familien müssen sich regelmäßig anpassen und wechseln, wenn das Kind älter wird.

Die Elternschaft eines Kindes mit besonderen Bedürfnissen während einer Pandemie wirft jedoch völlig neue Fragen und Bedenken auf, insbesondere für Kinder, die immungeschwächt sind. Die Durchsetzung sozialer Distanzierung und deren Sicherheit bei der Wiedereröffnung der Schulen sind weitere Überlegungen. Hier sind einige Tipps, die Eltern und Betreuern von Kindern mit besonderen Bedürfnissen während der COVID-19-Pandemie helfen können.

sonderpädagogik-covid-1
sonderpädagogik-covid-1
sonderpädagogik-covid-2
sonderpädagogik-covid-2
sonderpädagogik-covid-3
iStock

Sonderpädagogische Bedenken wegen der Wiedereröffnung der Schulen

Eltern, deren Kinder Autismus oder andere besondere Bedürfnisse haben, könnten besorgt sein, dass die Schulen wieder geöffnet werden. Unabhängig davon, ob sie nach einem regulären oder gemischten Zeitplan wieder zur Schule gehen, hat die Sicherheit ihres Kindes oberste Priorität. Für einige Kinder ist es schwierig, soziale Distanz zu wahren, für andere kann das Tragen einer Maske den ganzen Tag eine Herausforderung darstellen.

Lyn D. arbeitet in Applied Behavior Analysis (ABA) für eine öffentliche Schule mit Schülern mit den höchsten Graden an Autismus-Spektrum-Störung (ASS). Diese Schüler können aus mehreren Gründen nicht in regulären Klassenzimmern sein. "Mein Ratschlag für Eltern aller Kinder, besonders aber von Kindern mit besonderen Bedürfnissen, ist, sie an eine Maske zu gewöhnen. Tragen Sie sie die ganze Zeit; im Haus, beim Spazierengehen, beim Autofahren, mehr als nur beim Gehen in der Öffentlichkeit“, sagte sie.

Sie schlägt vor, die Maske als unverzichtbares Kleidungsstück zu behandeln. Eine kinderfreundliche Maske kann eine gute Option sein, um ein Kind zum Tragen zu ermutigen. "Eine Lieblingsfigur, eine Sportmannschaft oder sogar Bedazzle es oder eine Maske für jeden Tag der Woche einarbeiten", riet die dreifache Mutter.

Tipps für die Sicherheit Ihres Kindes in der Schule

Die CDC verfügt über Richtlinien für den sicheren Aufenthalt in der Schule und besondere Überlegungen für die Wiedereröffnung von Schulen während COVID-19. Zusätzlich zum Tragen von Gesichtsbedeckungen aus Stoff empfiehlt die CDC:

  • Stellen Sie sicher, dass sich alle Mitarbeiter, Lehrer, Schüler und Eltern der Bedeutung bewusst sind, zu Hause zu bleiben, wenn sie krank sind.
  • Besprechen Sie mit Ihrem Kind die Gründe und Regeln für die soziale Distanzierung.
  • Schicken Sie Ihr Kind mit geeigneten Materialien zur Verlangsamung der Ausbreitung von COVID-19 zur Schule. Erkundigen Sie sich beim Lehrer Ihres Kindes, was erlaubt ist, und bereiten Sie sich dann darauf vor, den Rucksack mit Händedesinfektionsmittel, Einweg-Gesichtsmasken und Desinfektionstüchern zu packen, wenn sie diese verwenden können.
  • Bereiten Sie sich darauf vor, Kunstbedarf von zu Hause aus bereitzustellen, der nur Ihrem Kind gehört, anstatt ihn mit der gesamten Klasse teilen zu müssen. Die Schulen werden ermutigt, gemeinsame Materialien in den Klassenzimmern einzuschränken oder zu eliminieren.
  • Informieren Sie sich über die Verpflegungsmöglichkeiten in der Schule Ihres Kindes. Einige Schulkantinen können geschlossen sein oder nur begrenzte Artikel anbieten. Experten sagen jedoch, dass es am sichersten ist, ein Mittagessen von zu Hause mitzubringen.

Beliebt nach Thema