Inhaltsverzeichnis:

6 Wissenswertes über Die Schwarze Stillwoche
6 Wissenswertes über Die Schwarze Stillwoche

Video: 6 Wissenswertes über Die Schwarze Stillwoche

Video: Brust raus für Mütterrechte 2022, Dezember
Anonim
  • Erfahre die Bedeutung der schwarzen Stillwoche und warum sie wichtig ist
  • Entdecken Sie, wie rassistische Gesundheitsunterschiede die Schwarze Stillwoche notwendig machten
  • Entdecken Sie, wie Sie virtuell an der Schwarzen Stillwoche teilnehmen können

Stillen bietet Säuglingen die ultimative Ernährung und bietet sowohl dem Baby als auch der Mutter eine Fülle von gesundheitlichen Vorteilen. Jedes Jahr im August werden Mütter während des Nationalen Stillmonats gestärkt, informiert und gefeiert.

Beim Stillen gibt es jedoch rassische und ethnische Unterschiede.

Die Schwarze Stillwoche begann als eine Möglichkeit, diese Ungleichheiten anzugehen und zu erforschen und diese Lücken zu schließen. Es ist wichtig, die Lücke zu schließen, da Stillen die allgemeine Gesundheit einer Frau langfristig verbessern kann. Mütter, die stillen, haben mit zunehmendem Alter eine geringere Rate an bestimmten Krebsarten und eine geringere Osteoporoserate. In diesem Jahr findet die Schwarze Stillwoche vom 25. bis 31. August statt. Hier sind die Gründe, warum diese Woche wichtig ist und wie Sie unterstützen und teilnehmen können.

schwarz-stillen-woche-1
schwarz-stillen-woche-1
schwarz-stillen-woche-2
schwarz-stillen-woche-2
schwarz-stillen-woche-3
iStock

So kannst du an der Black Breastfeeding Week teilnehmen und Unterstützung finden

Hier sind die Möglichkeiten, wie Sie sich an der Black Breastfeeding Week beteiligen und das ganze Jahr über Unterstützung finden können.

4. Digitale Gipfeltreffen und Live-Präsentationen auf Instagram und Facebook können Ihnen dabei helfen, auf dem Laufenden zu bleiben

Aufgrund von COVID-19-Bedenken werden alle Feierlichkeiten und Veranstaltungen in diesem Jahr virtuell abgehalten. Sehen Sie sich im Laufe der Woche den Online-Zeitplan an und unterstützen Sie die Bemühungen zur Normalisierung des Stillens in der schwarzen Gemeinschaft. Teilnehmer können dem Hashtag #BBW20 in den sozialen Medien folgen, um auf dem Laufenden zu bleiben.

5. Suchen Sie eine Black Doula in Ihrer Nähe für Informationen und Unterstützung

Das Ziel der National Black Doulas Association ist es, die schwarze Müttersterblichkeitsrate zu bekämpfen, indem schwarze Mütter mit schwarzen Doulas verbunden werden, die Unterstützung, Bildung und ein Gefühl der Ermächtigung rund um Geburt, Stillen und Mutterschaft bieten können. Die Organisation ist auch eine hilfreiche Ressource für diejenigen, die mehr darüber erfahren möchten, wie man eine Doula wird.

6. Ihre lokale La Leche League Group kann Ihnen wertvolle Ressourcen zur Verfügung stellen

La Leche League hilft Müttern beim Stillen, indem sie individuelle Unterstützung, laufende Schulung und Ermutigung anbietet. La Leche bietet Ressourcen, um Müttern zu helfen, die Bedeutung des Stillens für Mutter und Kind zu verstehen. Suchen Sie eine La Leche Group in Ihrer Nähe, um Informationen zu zusätzlichen Ressourcen und Treffpunkten zu erhalten.

Beliebt nach Thema