Inhaltsverzeichnis:

Nein, Mein Mann Kann Mich Nicht Anfassen, Wann Immer Er Will Und So Sollte Es Sein
Nein, Mein Mann Kann Mich Nicht Anfassen, Wann Immer Er Will Und So Sollte Es Sein

Video: Nein, Mein Mann Kann Mich Nicht Anfassen, Wann Immer Er Will Und So Sollte Es Sein

Video: Rammstein - Rosenrot (Official Video) 2022, Dezember
Anonim

Ich bin in den Fängen der christlichen Reinheitskultur der frühen 2000er aufgewachsen.

Im Alter von 16 Jahren schenkten mir meine Eltern einen Reinheitsring. Ich habe ein Versprechen unterschrieben, dass ich vor der Ehe keinen Sex haben werde.

Meine Eltern wussten nicht, dass ich bereits ein zerkauter Kaugummi war, und Sie würden die Schuld nicht glauben, die mich erdrückte, als ich dieses Papier unterschrieb.

Die Familie sagte mir regelmäßig, ich solle „mich für die Ehe aufsparen“, dass mein Körper ein Geschenk für meinen Mann werden würde, sobald ich heiratete.

Ich merke erst jetzt, wie erschütternd diese Denkweise für meine Sexualität und, ja, meine Ehe war.

Als ich Candace Cameron Bures Verteidigung ihres jüngsten Instagram-Fotos von ihrem Mann sah, der sich an ihrer Brust fasste, wollte ich mich übergeben.

„Er kann mich jederzeit anfassen, wenn er will, und ich hoffe, er tut es“, sagte sie. „Darum geht es in einer gesunden, guten Ehe und Beziehung.“

Ich bin von ganzem Herzen anderer Meinung

Und ich glaube, es ist geradezu gefährlich, so etwas zu sagen, wenn man eine Plattform hat, die so groß ist wie die von Bure.

Wie Bure lehrte mich meine Art von Religion, dass Sex ein Männerbedürfnis war, das nur ich erfüllen konnte. Die Heiratsbücher, die mir meine Familie bei der Heirat im reifen Alter von 21 Jahren schenkte, legten nahe, dass ich jederzeit bereit sein sollte, auszugehen, egal wie müde ich war.

Ich wurde so einer Gehirnwäsche unterzogen, dass ich mich schrecklich für sie fühlte, als ich zum ersten Mal die Breaking Bad-Episode sah, in der Walter White im Wesentlichen seine Frau auf der Treppe vergewaltigt. Ich wusste, dass sie psychische und physische Schmerzen hatte.

Aber ich war mir nicht so sicher, ob das jemand Vergewaltigung nennen könnte.

Warum?

Weil er ihr Ehemann war

Ich fühlte mich jedes Mal extrem schuldig, wenn ich Nein zum Sex sagte oder mich über meinen Partner ärgerte, weil ich nicht das Gefühl hatte, dass jemand meinen Hintern packte.

Sechs Wochen nach der Geburt, nachdem ich mein erstes Kind bekommen hatte, entschied mein Partner, dass es wieder Zeit für Sex sei. Es ist allgemein bekannt, dass sechs Wochen nach der Geburt lange genug sind, um zu warten, und er hat den Sex verpasst.

Ich wollte nicht. Ich fühlte mich nicht geheilt, weil mir ein Neugeborenes aus dem Körper geschnitten wurde. Aber ich habe widerstrebend zugestimmt.

Schließlich musste ich seine Bedürfnisse erfüllen und hatte sie monatelang vernachlässigt.

Obwohl ich einen Kaiserschnitt und keine vaginale Geburt hatte, tat der Geschlechtsverkehr höllisch weh.

In den Jahren nach diesem Moment habe ich diese schädlichen Überzeugungen aus Gründen, die hier zu lang sind, um sie hier zu erklären, langsam aber sicher abgebaut. Nicht lange nach der Geburt des ersten Kindes sagte ich meinem Partner, dass er, wenn er mich berühren wolle, zuerst fragen müsse, es sei denn, ich hätte eindeutig Lust.

Da auch er einige dieser auf Christen basierenden Glaubenssätze, mit denen wir aufgewachsen waren, dekonstruiert hatte, respektierte er meine Entscheidung.

Und nicht nur das, ich stelle ihm die gleichen Fragen, die er mir stellt.

Kurz gesagt, wir praktizieren jetzt die Zustimmung miteinander. Keiner von uns tut etwas Sexuelles, es sei denn, wir sind beide einverstanden. Und wenn jemand nein sagt, respektieren wir das. Wir machen uns nicht gegenseitig schuldig.

Und so sollte es sein, Candace Cameron Bure

Niemand sollte jemals ungehinderten Zugang zum Körper eines anderen haben.

Je.

Niemand sollte seinem Partner ein schlechtes Gewissen machen, wenn er nein sagt.

Je.

Während einer sexuellen Handlung sollte jede Person verstehen, dass die Berührung jederzeit aufhören kann, wenn der andere Partner dies verlangt.

Punkt. Keine Schuld. Das ist es.

Und das werde ich meinen Kindern beibringen, denn darum geht es in einer gesunden, guten Ehe und Beziehung.

Beliebt nach Thema