Inhaltsverzeichnis:

So Ist Es, Eine Mutter Mit ADHS Zu Sein
So Ist Es, Eine Mutter Mit ADHS Zu Sein

Video: So Ist Es, Eine Mutter Mit ADHS Zu Sein

Video: ADS bei einer Mutter | SAT.1 Frühstücksfernsehen | TV 2022, Dezember
Anonim

Es ist ein Dienstagmorgen in meinem Haushalt. Um 6:15 klingelt der Wecker auf meinem Handy. Ich wache auf und nehme mein Telefon, um es auszuschalten. Ich liege einen Moment im Bett und öffne alle Apps, die ich brauche, um zu funktionieren. Es gibt meinen persönlichen Kalender, meinen Arbeitskalender, meinen Familienkalender, meine drei To-Do-Listen-Ersteller und mein Checklisten-Spiel Habitica. Während ich durch diese scrolle und mich mental auf meinen Tag vorbereite, bemerke ich, dass ich Social-Media-Benachrichtigungen habe. Fast gegen meinen Willen klopft mein Finger darauf und ich scrolle durch all meine Likes und Kommentare. Hey, ich frage mich, was Patrick in diesen Tagen vorhat. Er hat einige Bilder gepostet, die aussehen, als wären sie im Estes Park aufgenommen worden. Ich sollte seinen Feed überprüfen…

Oh Mist! Es ist jetzt 6.30 Uhr. Okay, los geht's. Ich wecke meine Tochter auf und beginne, uns beide fertig zu machen. Nachdem wir mit dem Duschen fertig sind, kommt mein Mann ins Badezimmer, während wir uns die Haare machen.

„Hey, hast du zufällig die Reinigung abgeholt?“fragt er zögernd.

"Schießen. Nein, ich habe es wieder vergessen.“

Ich wusste, dass es einen Grund gab, warum gestern Nachmittag der Wecker klingelte, aber ich konnte mich nicht erinnern, warum. Ich muss daran denken, meine Wecker zu kennzeichnen, sonst helfen sie nicht. Ich versuche, mich zu entschuldigen, und mein Mann sagt, es sei in Ordnung, aber ich weiß, dass er verärgert ist. Und warum nicht? Diese chemische Reinigung wartet seit etwa zwei Wochen auf uns, und ich bin der einzige, der nach der Arbeit noch vor Ladenschluss dort sein kann.

Meine Tochter und ich rasen mit wenigen Minuten zur Schule. Wir haben am Vorabend vergessen, Mittagessen einzupacken (zu ihrer Verteidigung, sie ist im Kindergarten), also ist es wieder Kantinenessen für uns…

Lass uns kurz innehalten

Nehmen Sie diesen Morgen, der für den durchschnittlichen Menschen einfach einem schlechten Tag oder einem schwierigen Start zugerechnet werden kann. Stellen Sie sich jetzt vor, so beginnt jeder Morgen. Das ist mein Leben. So geht es mir auch den ganzen Arbeitstag. Dann, wenn ich nach Hause komme, möchte ich zusammenbrechen, obwohl es Millionen von Aufgaben und Kleinigkeiten zu erledigen gibt. Es ist so überwältigend, dass ich gar nicht weiß, wo ich anfangen soll.

Lange dachte ich, das sei nur das Leben als vielbeschäftigte Mutter und Schullehrerin. Ich habe mich so gut es ging angepasst. Ich begann mich stark auf Erinnerungs-Apps, digitale Kalender und Assistenten wie Google Home zu verlassen.

Diese Dinge helfen, aber sie sind nicht narrensicher. Der Dummkopf bin ich – selbst wenn Sie 20 Erinnerungen festlegen, hilft es nicht, wenn Sie vergessen haben, die Details anzugeben, die Sie zum Erledigen der Aufgabe benötigen. Und keine App wird es mir auf magische Weise ermöglichen, zu wissen, wo ich bei einem riesigen Projekt oder einem Haufen Hausarbeit anfangen soll. Ich werde eingefroren, verliere mich und kann nicht priorisieren, was wichtig ist.

Es stellte sich heraus, dass dies nicht nur Symptome meiner Lebenssituation sind. Ich beschwerte mich eines Tages bei einer Freundin darüber, wie schwer es für mich war, Dinge zu erledigen, als sie sagte: "Weißt du, das klingt wie meine Schwester, bevor sie ihre ADHS-Diagnose bekam."

Ich konnte nicht glauben, was ich hörte

Wie könnte ich ADHS haben?

„Ich arbeite seit 12 Jahren in Schulen“, sagte ich. „Ich weiß, wie ADHS aussieht. Kinder, die von den Wänden abprallen, können nicht den Mund halten - ich meine, komm schon, ich habe einen Master-Abschluss. Wenn ich ADHS hätte, wie hätte ich das erreichen können?“

Obwohl ich die Bedenken meines Freundes abgetan hatte, war ich immer noch sehr neugierig. Was, wenn sie Recht hatte? Ich trat einigen Facebook-Gruppen für Erwachsene mit ADHS und Kämpfen mit Führungsfunktionen bei. So viele der Beiträge waren unglaublich zuordenbar! Diese Leute, bei denen als Erwachsene ADHS diagnostiziert wurde, klangen, als hätten sie mit denselben Dingen zu kämpfen, gegen die ich gekämpft hatte.

Ich beschloss, mit meinem Therapeuten darüber zu sprechen. Sie stimmte zu, dass ich viele der Symptome hatte und überwies mich zum Testen an einen Psychiater. Während meines ersten Fragebogens und Interviews fragte mich der Arzt, wie die Schulerfahrung für mich als Kind war.

Mir wurde klar, dass ich, obwohl ich nicht herausplatzte oder von den Wänden abprallte, oft völlig losgelöst von dem Unterricht war, den ich für langweilig hielt. Ich war jedoch intellektuell so weit fortgeschritten, dass ich mich ohne große Aufmerksamkeit gut verstehen konnte. Ich würde nicht herausplatzen oder herumhüpfen, weil ich mir meiner sozialen Umgebung sehr bewusst war. Es stellte sich heraus, dass Mädchen mit Aufmerksamkeitsstörungen nicht die gleichen Symptome wie Jungen zeigen und ihre Symptome so viel subtiler und weniger störend sind, dass sie oft nie diagnostiziert werden.

Es hat alles so viel Sinn gemacht

All diese Vorlesungsstunden, in denen ich Seiten um Seiten von Comics gezeichnet habe, anstatt Notizen zu machen, und trotzdem bei den Tests gut abgeschnitten habe. Die Klassen, in denen ich unter meinem Schreibtisch Liebesromane lese. All diese College-Kurse habe ich ausgelassen, weil ich nicht zuhören konnte, und ich wusste, dass ich sowieso mehr davon bekommen würde, das Buch zu lesen und mit Gleichaltrigen zu sprechen. Ich hatte das Glück, mich anzupassen und ein gewisses Maß an Selbstbeherrschung auszuüben, denn mein Wunsch nach Erfolg war glücklicherweise stärker als die lähmenden Symptome meiner Lernstörung.

Meine Studienzeit ist jedoch vorbei, und ich konnte mein Leben lang keine Wege finden, die Auswirkungen von ADHS auf meine Fähigkeit zu mildern, ein vollwertiger Partner meines Mannes oder eine verantwortungsvolle Mutter für meine Tochter zu sein.

Es wird ein langer Weg, aber mit dieser Diagnose freue ich mich, einige Behandlungsstrategien auszuprobieren. Ich fange mit Medikamenten an und forsche weiter an „Hacks“für Führungskräfte, um das Leben reibungslos zu gestalten. Diese Erfahrung hat mir sicherlich die Augen geöffnet und wird auch direkt in meinen Unterricht einfließen.

Wenn mein typischer Morgen wie Ihrer klingt, zögern Sie nicht, einen Arzt zu kontaktieren und mit ihm über ADHS zu sprechen. Vergessen Sie nicht, eine Erinnerung auf Ihrem Telefon einzurichten und sie zu beschriften!

Beliebt nach Thema