Inhaltsverzeichnis:

Alles, Was Sie über Eine Grippeschutzimpfung Wissen Müssen
Alles, Was Sie über Eine Grippeschutzimpfung Wissen Müssen

Video: Alles, Was Sie über Eine Grippeschutzimpfung Wissen Müssen

Video: Grippeschutzimpfung: Sich selbst und andere schützen 2022, Dezember
Anonim
  • Was ist anders an der Grippeimpfung in diesem Jahr?
  • Was ist eine Grippeimpfung und wer sollte eine bekommen?
  • Wann und wo bekommt man die Grippeimpfung

Wenn Sie wie viele Mütter sind, steht eine Grippeimpfung im Herbst nie ganz oben auf Ihrer Liste. Vielleicht machen Sie sich keine Sorgen über die Grippe, hassen Spritzen oder sind einfach zu beschäftigt. Oder Sie sorgen sich um die Sicherheit des Impfstoffs für Ihre Kinder.

Doch in diesem Jahr hat die Grippeprävention eine ganz neue Bedeutung.

Was ist Grippeimpfung?
Was ist Grippeimpfung?
Was ist Grippeimpfung?
Was ist Grippeimpfung?
Was ist Grippeimpfung 3
iStock

Welche Nebenwirkungen hat die Grippeimpfung?

Bei den meisten Menschen sind die Reaktionen auf die Grippeimpfung geringfügig, wie Schmerzen oder Rötung und Schwellung an der Injektionsstelle, leichte Kopfschmerzen, leichtes Fieber, Übelkeit, Muskelschmerzen oder Müdigkeit.

Und nein, die Grippeimpfung verursacht keine Grippe, auch wenn Sie sich vielleicht so fühlen. „Logischerweise weiß ich, dass die Grippeimpfung kein Lebendvirus ist und Ihnen keine Grippe geben kann, aber die grippeähnlichen Symptome überzeugen mich immer davon, dass die Impfung mir die Grippe gegeben hat“, gestand die südkalifornische Mutter von zwei Kindern Lynee Port zuvor.

Wann sollte man den Arzt anrufen

Sie sollten bedenken, dass schwerwiegende Nebenwirkungen der Grippeimpfung äußerst selten sind. Symptome können sein:

  • Hohes Fieber (über 101 ° F)
  • Nesselsucht
  • Atembeschwerden
  • Schnelle Herzfrequenz
  • Schwindel
  • Die Schwäche

Wenn Sie eines dieser Symptome bemerken, sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen. Wenn sie schwerwiegend sind, rufen Sie 911 an oder gehen Sie zur nächsten Notaufnahme.

Beliebt nach Thema