Inhaltsverzeichnis:

Wahl Einer Hochschule Während Des Coronavirus
Wahl Einer Hochschule Während Des Coronavirus

Video: Wahl Einer Hochschule Während Des Coronavirus

Video: CORONA-Kuddelmuddel: QUARANTÄNEREGELN der Länder im Überblick 2022, Dezember
Anonim
  • Die Wahl des richtigen Colleges ist jetzt etwas komplizierter
  • Wie sich das Coronavirus auf die College-Erfahrung ausgewirkt hat
  • So forschen Sie an Hochschulen während der Pandemie

Mit über 5.000 US-Colleges und Universitäten zur Auswahl ist es bereits eine Herkulesaufgabe, die besten Übereinstimmungen für Ihren Studenten einzugrenzen. Berücksichtigen Sie den Prüfungsdruck, den Notendurchschnitt, das Schreiben von Aufsätzen und finanzielle Überlegungen, und Sie haben ein Rezept für großen Familienstress.

Wie wählt man das College?
Wie wählt man das College?
Wie wählt man das College?
Wie wählt man das College?
Wie wählt man das College?
iStock

So forschen Sie an Hochschulen während der Pandemie

Bis zum Beginn des College-Jahres 2021 kann viel passieren – und noch mehr, wenn Ihre Studenten im Jahr 2025 ihren Abschluss machen. Institutionen, die sich in diesem Jahr darum bemüht haben, Coronavirus-Richtlinien umzusetzen, werden eine bessere Vorstellung davon haben, was auf ihrem Campus funktioniert (und was) nicht). Bessere COVID-Behandlungen und die Zulassung eines sicheren Impfstoffs können die Gefahr einer Ansteckung mit dem Virus stark verringern. Abiturienten sollten die gleichen Beratungs-, Recherchetools und Hochschuldatenbanken nutzen wie ihre älteren Geschwister vor der Pandemie und ihre Entscheidungen nach den gleichen Kriterien bewerten: akademische Philosophie, Campuskultur, Größe, Lage, Kosten usw.

Der Unterschied besteht jetzt darin, dass Bewerber zusätzliche Bewertungen vornehmen sollten, je nachdem, wie ihre voraussichtlichen Entscheidungen auf COVID reagiert haben – und ob es sinnvoll ist, in der Nähe ihres Wohnorts zu bleiben oder für ein paar Jahre auf ein Community College zu gehen, bevor sie zu einer vier- Jahr Einrichtung.

„Die Zulassungsbeauftragten werden kreativ – sie führen virtuelle Rundgänge durch und ermöglichen es Studieninteressierten, sich auf die von ihnen angebotenen Online-Lernerfahrungen einzulassen. Die University of Virginia ließ tatsächlich alle ihre Campus-Tourguides TikToks erstellen “, schrieb die Bildungsreporterin Elissa Nadworny auf NPR.org.

Vor kurzem stellte Brenna Heinz vom Swarthmore College bei einem Gremium der Hochschulzulassungsleiter fest: „Wenn Ihre Schule sich entschieden hat, zu bestehen oder nicht bestanden zu haben, und sie dies noch nie getan haben, werden wir Sie niemals dafür bestrafen. So werden wir uns insbesondere die Noten anschauen.“

Im selben Gremium riet Taylor Pondy der UC San Diego den Oberstufenschülern, „strenge Kurse zu belegen und wenn Sie sich wohl fühlen, einen AP-Kurs zu belegen, auch wenn Sie die Prüfung nicht ablegen können, würden wir dies immer noch gerne sehen“. weil es Hingabe zeigt.“

Am Ende erinnert Nadworny von NPR die Schüler daran, sich daran zu erinnern, um Hilfe zu bitten. „Ich denke, Sie müssen nur tief durchatmen und sich daran erinnern, dass Sie damit nicht allein sind“, sagte sie. „Ihre Berufsberaterin und die Leute an Ihrer Schule arbeiten noch. Auch die Zulassungs- und Finanzhilfeämter arbeiten noch. So können Sie sich melden und Fragen stellen. Damit sind Sie nicht allein.“

Beliebt nach Thema