Inhaltsverzeichnis:

7 Dinge, Die Erstgebackenen Müttern Niemand über Windeln Erzählt
7 Dinge, Die Erstgebackenen Müttern Niemand über Windeln Erzählt

Video: 7 Dinge, Die Erstgebackenen Müttern Niemand über Windeln Erzählt

Video: Baby Spiele & Baby Entwicklung: Pampers Windeln 2022, November
Anonim

Als ich schwanger war, war ich damit beschäftigt, Listen für meine Listen zu erstellen, um mich auf die Mutterschaft vorzubereiten. Zeitschriftenartikel sagten, dass mein Baby Bio-Blätter brauchte, eine Giraffe namens Sophie, und dass ich etwas namens Nippelcreme brauchte. Ich habe ihren Rat befolgt und war mir sicher, dass diese Artikel es in meinen Katalog der „Must-haves“geschafft haben. Was es nicht geschafft hat, waren Windeln.

Windeln standen nicht auf meiner Liste, um zu recherchieren, weil ich dachte, dass da nichts dran war. Warum sollte eine Marke so anders sein als jede andere? (Das sind sie.) Ich war mir sicher, dass Übernachtungen die gleichen waren wie tagsüber Windeln (das sind sie nicht.) und dass Windellecken nicht so schlimm sein konnte. (Es ist schlimm.) Pinkeln und Kacken (bei meinem Sohn, nicht bei mir) wurde zu einem großen Schwerpunkt unseres täglichen Lebens.

Hier sind sieben Entdeckungen, die mein Neuling-Mama-Gehirn über Windeln aufgedeckt hat – die guten, die schlechten und die Poopy.

1. Windeln laufen aus, besonders nachts

Wenn Sie mit Ihrem Neugeborenen zu Hause sind, ist der Schlaf begehrter als Gold oder die Jawa-Actionfigur mit Vinylumhang, die Ihr Partner in der Original-Star Wars-Verpackung hat. Trotzdem, egal wie oft Sie diese Laschen vor dem Zubettgehen sorgfältig befestigen, die Windel läuft hinten und vorne aus. Dies weckt Ihr Baby, das schreit, um Sie auf die missliche Lage aufmerksam zu machen, während Ihr Partner friedlich schläft und von Jawas träumt.

2. Babys sind wackelig

Fun Fact: Babys liegen nicht still auf dem Wickeltisch. Babys erkunden ständig die Welt um sie herum und diese Bewegung hört nicht auf, während Sie versuchen, ihre Windeln zu wechseln. Babys und Kleinkinder sind Experten darin, gebrauchte Tücher zu greifen und Klumpen ihres eigenen Kots zu umklammern. Die alte Windel auszuziehen und die neue anzuziehen ist ein echter Kampf, der nicht immer gewonnen wird. (Was zu Punkt #3 führt.)

3. Windeln explodieren

Dies ist, wenn Pipi, aber meistens Kot, überall auf Ihrem Baby, seinem süßen neuen Outfit, seinem Autositz und Ihnen landet. (Vor allem, wenn Sie sie nicht richtig befestigen können – siehe Nummer zwei).

4. Jede Marke ist völlig anders

Ist das nur ein Marketing-Trick, um Eltern mit Schlafmangel dazu zu bringen, zu viele Windeln zu kaufen? Wird es Ihrem Kind endlich helfen, die richtige Marke zu finden, um in den Kindergarten seiner Wahl zu kommen? Obwohl es keine spezifischen Tests zum Kindergarteneintritt gab, haben alle Marken leicht unterschiedliche Eigenschaften – einige sind dicker, andere höher und einige sind sogar aus Stoff. All diese Faktoren verleihen ihnen je nach Badezimmerbedarf Ihres Babys unterschiedliche Vorteile.

5. Stoff vs. Einweg

Während Sie dieses Thema recherchieren, werden Sie vielleicht feststellen, dass die Leute sich dafür genauso stark fühlen wie das Aufhängen ihres Toilettenpapiers. (Natürlich ist die richtige Platzierung des Toilettenpapiers übertrieben.) Versuchen Sie, sich nicht zu überfordert zu fühlen, denn die Wahl eines Windeltyps für Ihr Baby, sei es Einweg- oder Stoffwindel, ist eine persönliche Vorliebe, also tun Sie einfach das, was für Ihre Familie am besten funktioniert.

6. Nicht alle Babys mögen sie

Wenn Ihr Baby in der Geschicklichkeit wächst, kann es auch Spaß machen, seine Windel auszuziehen - sehr. Winzige Babyfinger scheinen es leicht zu schaffen, genau an der Stelle zu reißen, an der die Windellasche losgelassen wird, um "Kommando" zu geben. Die gute Nachricht ist, dass Sie sie jederzeit aufspüren können, indem Sie der Spur folgen, die Ihr Kind für Sie hinterlassen hat.

7. Windeldermatitis sieht beängstigend aus

Die Rötung. Die schuppigen Beulen. Dieser Ausschlag sieht aus wie aus einem Alien-Horrorfilm. Während Ihr Baby es bemerken kann oder nicht, werden Sie auf jeden Fall jede Windel wechseln. Zum Glück gibt es Cremes und Salben, die Ihnen bei Ihrem Bestreben helfen, dies für Ihren Kleinen zu heilen – und zur Not auch als Concealer unter den Augen.

Willkommen in der wunderbaren Welt der Windeln

Im ersten Jahr Ihres Neugeborenen werden Sie über 1.500 davon wechseln, sodass sie ein absolutes Muss sind, wenn Sie nach allem suchen, was Ihr Baby braucht. Es ist auch immer das Erste, was Sie beim Hinzufügen von Artikeln in Ihre Wickeltasche vergessen, aber keine Sorge, Ihr Baby hat wahrscheinlich bereits entschieden, dass es sowieso ein guter Tag ist, um „Kommando“zu gehen.

Beliebt nach Thema