Inhaltsverzeichnis:

Frau Liest Liste Der Ziele, Die Sie Für 2020 Hatte Und Es Könnte Das Beste Sein, Was Wir Das Ganze Jahr Gesehen Haben
Frau Liest Liste Der Ziele, Die Sie Für 2020 Hatte Und Es Könnte Das Beste Sein, Was Wir Das Ganze Jahr Gesehen Haben

Video: Frau Liest Liste Der Ziele, Die Sie Für 2020 Hatte Und Es Könnte Das Beste Sein, Was Wir Das Ganze Jahr Gesehen Haben

Video: Wie lebt Mr. Bean heute? 2022, Dezember
Anonim

Letztes Jahr um diese Zeit bereiteten sich die meisten von uns darauf vor, riesige Thanksgiving-Dinner zu veranstalten, betonten die schiere Menge an Weihnachtsfeiern, die bereits unsere Kalender füllten, und versuchten, unsere Einkaufspläne für den Black Friday zu planen. Als der 1. Januar näher rückte, fingen wir wahrscheinlich an, von unseren Hoffnungen und Träumen für 2020 zu träumen – tatsächlich haben einige von uns sie vielleicht sogar irgendwo aufgeschrieben, als könnten wir sie einfach auf die Seite schreiben. (Klingt bekannt?)

Wenn dies 2019 You im Grunde beschreibt, wären Sie wahrscheinlich BFFs mit Robyn Schall, einer in New York City lebenden Komikerin, die kürzlich über ihre "2020 Goals List" gestolpert ist und sie so urkomisch fand, dass sie sie teilen musste mit der Welt. (Und Gott sei Dank hat sie es getan.)

Das Video ist so urkomisch wie es zuordenbar ist

Es beginnt damit, dass Schall in Schweißausbrüchen vor die Kamera schaut, die Haare zu einem unordentlichen Knoten zusammengebunden sind, während sie sich ein Glas Wein einschenkt. (Also, weißt du, im Grunde ist sie wir alle, jede Nacht während dieser Pandemie!)

„Okay, entschuldige meine Blicke, ich bin gerade – du weißt schon – mitten im Tiefpunkt“, sagt Schall kichernd, während sie ihr Glas auffüllt.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein von Robyn Schall geteilter Beitrag (@robynschallcomic)

Dann enthüllt sie ihren jüngsten Fund

"Ich habe meine Zielliste gefunden, die ich im Dezember für meine Ziele für 2020 gemacht habe", fährt sie fort (obwohl sie es kaum schafft, sie zusammenzuhalten, ohne noch einmal zu lachen).

"Okay, sagen Sie mir, ob das nicht urkomisch ist", sagt Schall, bevor sie anfängt, all ihre besten Vorsätze für 2020 herunterzurasseln.

Weißt du, bevor sie es wusste, KOMMT EINE GLOBALE Pandemie!

über GIPHY

Die Sache ist die, Schalls Ziele sehen den meisten von uns sehr ähnlich

Sie sind einfach, aber erreichbar; optimistisch und dennoch fortschrittlich. Und als sie sie vor fast einem Jahr aufgeschrieben hat, hätte Schall wahrscheinlich nie geahnt, dass sie so verdammt HILARIOUS auf die jetzt existierende kaputte 2020-Version von sich selbst (und uns allen) sein würden.

Und doch … sind sie es.

Ziel Nr. 1: Mehr Geld verdienen

LOL - sie hat dort sicherlich das Ziel verfehlt.

"Ich bin seit März arbeitslos", erklärt Chall mit einem selbstironischen Kichern.

Natürlich ist sie nicht allein.

Derzeit sind mehr als 6 Millionen Amerikaner aufgrund der Coronavirus-Pandemie arbeitslos, allein in der letzten Woche haben weitere 742.000 Arbeitslosenhilfe beantragt. Da die COVID-19-Fälle im ganzen Land weiter zunehmen und die Wirtschaft noch stärker betroffen ist, wird auch mit einem Anstieg dieser Arbeitslosenzahlen gerechnet – etwas, das keiner von uns im vergangenen Dezember hätte vorhersagen können.

Ziel Nr. 2: Mehr reisen

OMG, ist das gut oder was?! Wie viele von uns haben dieses Jahr davon geträumt, an einem lustigen Ort Urlaub zu machen? Stattdessen mussten Flugtickets und Hotelreservierungen storniert werden, und all diese sorgfältig geplanten Reiserouten wurden in eine Schubladenkuppel geschoben.

Jetzt fühlt sich eine Reise zu einem anderen Ort als unserer Wohnzimmercouch wie ein Abenteuer an. (Auch wenn wir wirklich nur mit einer riesigen Gesichtsmaske zu Target und zum Lebensmittelladen gehen können.)

Ziel Nr. 3: Abnehmen

Nochmals – das ist wirklich hysterisch, denn die Covid-Pfunde sind echt, ihr alle.

Sicher, die meisten von uns haben das Jahr vielleicht richtig begonnen, mit unserer Essensplanung und unseren verrückten Keto-Diäten, aber im März und April – als die Weltgesundheitsorganisation das Coronavirus zu einer globalen Pandemie erklärte und die Staaten begannen zu schließen – ging alles zu Hölle. Wir zogen uns in unsere Häuser zurück, zogen unsere fehlerverzeihendsten Yogahosen an und hämmerten seitdem Komfortessen zurück, als gäbe es kein Morgen mehr. (WELCHE ANDEREN FREUDEN HABEN WIR BLEIBEN?!)

Ziel Nr. 4: Sozialer sein

Im Moment ist das bloße Konzept, in einem großen sozialen Umfeld zu sein, für viele von uns erschreckend (und in vielen Bereichen ist es auch irgendwie illegal). Bars und Nachtclubs wurden geschlossen, Hochzeiten wurden auf unbestimmte Zeit ausgesetzt, und erst in dieser Woche forderte die CDC die Amerikaner auf, zu Thanksgiving nicht nach Hause zu reisen, wenn sie dies vermeiden können. (Im Ernst - wer hätte 2019 gedacht, dass es gefährlich sein kann, mit Ihren Familien zusammenzukommen?)

Stattdessen sind wir soziale Einsiedler geworden. Wir haben "Blasen" und "Lernkapseln" geschaffen und sind uns genau bewusst, wie weit zwei Meter voneinander entfernt sind. "Sozialer sein" ist ein Ziel, das besser für 2021 (oder vielleicht sogar 2022, zu diesem Zeitpunkt) bleibt.

Ziel Nr. 5: Weniger weinen

Ja, das hat Schall wirklich geschrieben. Und können Sie es ihr verdenken?

Die meisten von uns dachten wahrscheinlich, dass das futuristisch klingende Jahr 2020 Großes bringen würde. Wir waren optimistisch! Wir betraten die neuen "Roaring Twenties!" Wir gingen in ein wichtiges Wahljahr! Wir haben unseren Freunden 20/20 Memes von Hugh Downs und Barabara Walters geschickt, in schwindelerregender Vorfreude auf unser bisher größtes Jahr!

Am Ende ging der Witz auf uns alle

Denn gerade zu Beginn des Jahres hat uns 2020 wie ein Mack-Truck plattgemacht.

Und vielleicht illustriert nichts diese Tatsache so gut wie das sechste und letzte Tor von Schall, das eigentlich ziemlich tragisch ist.

Ziel Nr. 6: Mehr Zeit mit Oma verbringen

"Okay, das ist nicht lustig!" Schall warnt, als sie in unkontrollierbares Gelächter ausbricht. "Aber ich schrieb 'Verbringe mehr Zeit mit meiner Oma'", fuhr sie fort, "und sie starb!"

JA - IHRE GROSSMUTTER IST WIRKLICH GESTORBEN!! (Von dem, was ich nur hoffen kann, war wirklich das Alter.)

Aber wenn du lachst, ist das okay.

Schall, der zu diesem Zeitpunkt mehrere Gläser Wein tief ist, kann nicht umhin, den Humor des Ganzen zu sehen - denn selbst das einfachste Ziel, das sie sich gesetzt hatte, konnte der grausamen Realität des Jahres 2020 nicht standhalten.

Schall hat die Entdeckung letzte Woche zum ersten Mal auf TikTok geteilt

Seitdem teilt sie es auch auf Instagram und Twitter, wo es sich wie ein Lauffeuer verbreitet. (Und wir meinen ein Lauffeuer.)

In den letzten Tagen ist er so viral geworden, dass sogar Promis wie Jennifer Garner, Chelsea Handler und Kristen Bell den Clip in den sozialen Medien geliked, geteilt und beantwortet haben. (Das ist eine große Sache, Leute!!)

Schall war von dieser Nachricht so erschüttert, dass sie zwei separate Folgevideos veröffentlichte, die ihren Freakout festhalten und ihre überraschte Freude ist absolut ansteckend:

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein von Robyn Schall geteilter Beitrag (@robynschallcomic)

(Warte einfach, es wird besser…)

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein von Robyn Schall geteilter Beitrag (@robynschallcomic)

Kein Wunder, dass das Video Anklang findet

Es ist zu diesem Zeitpunkt nicht nur eine Übertreibung – 2020 hat wirklich jeden einzelnen Plan, den die Leute in diesem Jahr hatten, auf den Kopf gestellt. Nicht nur hier in den USA, sondern weltweit. Wir haben gesehen, wie die Zahl der Todesopfer gestiegen ist und die Schulen geschlossen wurden und die Unruhen auf den Straßen ausbrachen, und wir haben uns gefragt, wie es um alles in der Welt noch schlimmer werden könnte.

Und dann geht es.

Jedes Mal, wenn wir dachten, es könnte etwas Licht am Ende des Tunnels dieses sehr dunklen Jahres geben, ging das Jahr 2020 und hat uns wieder von den Füßen gerissen. (Ich meine, mussten wir WIRKLICH Kobe und Alex Trebek im selben Jahr verlieren?!)

Im Moment können wir uns zumindest mit dem Wissen trösten, dass das Ende des Jahres tatsächlich naht und ein Impfstoff auf dem Weg ist. 2020 wird definitiv ein unvergessliches Jahr (auch wenn wir währenddessen viel nichts getan haben), aber wie Robyn Schall uns erinnert, ist "Rock Bottom" zumindest viel weniger einsam, wenn wir alle rumhängen und darüber lachen es zusammen.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein von Robyn Schall geteilter Beitrag (@robynschallcomic)

Beliebt nach Thema