Bevor Sie In Dieser Weihnachtszeit Etwas Anderes Tun, Stellen Sie Sich Diese Eine Frage
Bevor Sie In Dieser Weihnachtszeit Etwas Anderes Tun, Stellen Sie Sich Diese Eine Frage

Video: Bevor Sie In Dieser Weihnachtszeit Etwas Anderes Tun, Stellen Sie Sich Diese Eine Frage

Video: Дворец для Путина. История самой большой взятки 2022, Dezember
Anonim

Jedes Jahr fühlt es sich an, als würde ich zu viel für die Feiertage tun – und dann rollt das nächste Jahr herum und es scheint, als würde ich noch mehr tun als im Vorjahr. Ich bin müde, bevor das Thanksgiving-Wochenende überhaupt vorbei ist und der Dezember mit dem Kauf und Verpacken von Geschenken, dem Dekorieren und Bewirten, Reisen und Traditionen beginnt. Anstatt die Weihnachtszeit zu genießen, freue ich mich auf den Januar und eine Chance zum Durchatmen.

Ich habe vor ein paar Jahren endlich „Genug“gesagt. Nachdem ich die ersten Lebensjahre meiner Kinder in einem ständigen Zustand der Erschöpfung verbracht hatte, war ich es leid, mich zerlumpt zu machen, um den „perfekten“Urlaub zu gestalten, nur um krank zu werden, bevor das neue Jahr überhaupt anbrach.

Wir machen alle zu viel, oder? Wir sind Mütter, es gehört praktisch zur Jobbeschreibung, so viel zu tun, dass es fast magisch wirkt. Aber es ist nichts Magisches daran, mit zwei oder drei Stunden Schlaf zu laufen und so viel in Ihren Zeitplan zu packen, dass Sie kaum einen Moment für sich haben.

Bevor Sie in dieser Weihnachtszeit etwas anderes unternehmen – bevor Sie noch eine Charge Kekse backen, einen weiteren Weihnachtsbaum schmücken oder Ihrer ständig wachsenden Einkaufsliste einen weiteren Bekannten hinzufügen, nehmen Sie sich einen Moment Zeit. Atmen. Schauen Sie sich Ihre Listen an, die Sie tun und kaufen und backen und dekorieren möchten, und stellen Sie sich eine Frage:

Wird mich das glücklich machen?

Ich weiß, es scheint lächerlich. Natürlich macht es dich glücklich, all diese wunderbaren Urlaubsdinge zu tun, oder? Die Sache ist die, jede der Aktivitäten und Aufgaben, die wir für die Feiertage machen, macht uns vielleicht für sich alleine glücklich, aber wenn Sie sie zu Ihrer Liste hinzufügen und versuchen, alles in einen Monat zu stopfen … nicht so sehr. Bevor Sie in dieser Weihnachtszeit einer weiteren Sache zustimmen, fragen Sie sich, ob Sie diese Sache jetzt glücklich machen.

Feiertagstraditionen sollten Sie nicht dazu bringen, Dinge zu tun, die Ihnen keinen Spaß machen oder die Ihre Energie und Ihren Urlaubsgeist rauben werden

Sicher, es hört sich nach Spaß an, an einem Wochenende auf drei Weihnachtsfeiern zu gehen, aber wird es dich glücklich machen oder wirst du als Scrooge erschöpft und verschroben sein, wenn Montag vorüber ist?

Die Zustimmung zum Backen von Keksen für das Arbeitsparty-Potluck mag einfach genug klingen, aber wird es Sie glücklich machen, bis 2 Uhr morgens wach zu bleiben? Backen Sie diese Kekse vor einem langen Arbeitstag - oder wäre es einfacher, ein schönes Blech mit Keksen zu kaufen?

Am Wochenende vor Weihnachten ins Einkaufszentrum zu gehen, mag ein verrücktes, chaotisches Abenteuer voller Spaß sein, aber wird es Sie wirklich glücklich machen, so lange zu warten, um die Geschenke der Kinder zu kaufen, nur um festzustellen, dass die Geschäfte ausverkauft sind?

Geschenke zum Kindergartenabschluss
Geschenke zum Kindergartenabschluss

Die 8 besten Geschenke zum Kindergartenabschluss

AAPI-Bücher
AAPI-Bücher

Die 10 besten Bilderbücher mit AAPI-Zeichen

Würde es Sie nicht glücklicher machen, diese Geschenke jetzt online zu bestellen und mit Ihrem Einkauf fertig zu sein?

Feiertagstraditionen sollten Sie nicht dazu bringen, Dinge zu tun, die Ihnen keinen Spaß machen oder die Ihre Energie und Ihren Urlaubsgeist rauben. Viele von uns - ich eingeschlossen - sagen zu dieser Jahreszeit automatisch zu allem "ja", um nicht nach Grinchy zu klingen und seien wir ehrlich, weil wir niemanden im Stich lassen wollen. Aber der, den wir wirklich im Stich lassen, sind wir selbst.

Indem Sie sich fragen: „Wird mich das glücklich machen?“Sie entscheiden sich bewusst dafür, Ihre eigene Erzählung für die Weihnachtszeit zu ändern. Und die eigene Selbstfürsorge in den Mittelpunkt zu stellen, wird für einen helleren und glücklicheren Urlaub für alle sorgen.

Beliebt nach Thema