Inhaltsverzeichnis:

Nachdem Sie Den Brief „Dear Santa“berührt Hat, Ist Das Kleine Mädchen Mit Ihrer Lange Verlorenen BFF Wieder Vereint
Nachdem Sie Den Brief „Dear Santa“berührt Hat, Ist Das Kleine Mädchen Mit Ihrer Lange Verlorenen BFF Wieder Vereint

Video: Nachdem Sie Den Brief „Dear Santa“berührt Hat, Ist Das Kleine Mädchen Mit Ihrer Lange Verlorenen BFF Wieder Vereint

Video: НОВИНКА мелодрама "НЕлюбовь" / AIN'T NO LOVE 1 - 2 - 3 - 4 серии HD Russian movie with subtitles 2022, Dezember
Anonim

Wenn die meisten Kinder sich hinsetzen, um dem Weihnachtsmann einen Brief zu schreiben, denken sie lange und intensiv über all die Spielsachen nach, von denen sie in letzter Zeit geträumt haben. Dann listen sie sie voller Vorfreude nacheinander auf und beten, dass der Weihnachtsmann sie am Weihnachtsmorgen bringt. Aber Annalisse Hocking hat dieses Jahr nicht an Puppen, Spielzeug oder Spiele gedacht. Stattdessen hatte sie in ihrem Brief eine einfache Bitte: Wiedersehen mit ihrer guten Freundin Nyla, die Anfang des Jahres weggezogen war.

Annalisse hat den Brief letzten Monat verfasst

Mit Bleistift auf ein leeres Blatt Papier geschrieben, teilte die Zweitklässlerin ihren innigsten Wunsch in dieser Weihnachtszeit:

Lieber Weihnachtsmann, zu Weihnachten wünsche ich mir eine Überraschung. Bitte sag Nyla, dass ich sie vermisse. Ich habe sie nicht vergessen und bitte sag ihr meine Adresse und alles was sie wissen muss um mir auch einen Brief zu schicken Bitte sag mir alles was ich wissen muss um ihr einen Brief zu schicken.

Dann reichte sie den Brief ihrer Mutter, deren Herz sank

Lesley Hocking war enttäuscht, dass ihre Tochter sich immer noch nach ihrer Freundin sehnte, die Monate zuvor aus der Gegend gezogen war, und wusste nicht, wie sie sie aufspüren sollte. Aber am 29. November beschloss sie, es auszuprobieren.

Lesley hat ein Foto des Briefes ihrer Tochteran eine Community-Facebook-Gruppe für Einwohner von Farmington, New Hampshire, gepostet und gefragt, ob jemand Hinweise haben könnte.

"Ich frage mich, ob hier jemand helfen kann", schrieb die Mutter in ihrem Post. „Der einzige Wunsch meiner Tochter in ihrem Brief an den Weihnachtsmann war, einen Brief an ihre beste Freundin Nyla schicken zu können, die letztes Jahr einen Monat nach unserer Ankunft in der Stadt umgezogen ist. Ich werde versuchen, diesen Weihnachtswunsch zu erfüllen. Ich glaube, sie ist irgendwo in NH umgezogen."

Bevor sie sich versah, war Hilfe unterwegs

Obwohl niemand in der Gruppe Nyla oder ihre Familie persönlich zu kennen schien, waren sie mehr als glücklich, die Geschichte weit und breit zu teilen, in der Hoffnung, dass jemand, den sie kannten, irgendwie mit dem jungen Mädchen in Verbindung stehen könnte.

"Das ist das SÜSSESTE!" schrieb ein Mitglied der Gruppe.

"Awww teilt das", fügte ein anderer hinzu. "Lasst uns den Wunsch dieses kleinen Mädchens erfüllen."

"Kontaktieren Sie die Schule, bitten Sie dann, Ihre Informationen an die Eltern weiterzuleiten", schlug jemand anders vor. "Sie müssen eine Weiterleitungsadresse haben, nehme ich an."

Dutzende andere sagten, dass sie den Beitrag in anderen lokalen Foren geteilt hätten, um das Netz noch breiter zu machen.

Es dauerte nicht lange, bis Lesley ein glückliches Update veröffentlichte

"Danke an alle hier, ich habe gerade eine Nachricht von Nylas Mutter bekommen und wir werden diesen Wunsch erfüllen!" teilte sie mit. "Du hast das Weihnachtsfest eines kleinen Mädchens erhellt."

Die Geschichte wurde so ein lokaler Hit, dass sie sogar im Foster's Daily Democrat veröffentlicht wurde, der den Einwohnern von New Hampshire Nachrichten bringt. Und darin teilte Annalisse den wahren Grund, warum sie ihren gesamten Brief ihrer geliebten Freundin widmete: Nachdem die Familie Hocking im Oktober 2019 von Dover nach Farmington gezogen war, fühlte sich Annalisse allein in einer fremden Stadt und einer neuen Schule.

Nyla Loftis war ihre erste echte Freundin in Farmington, und sie gab ihr das Gefühl, willkommen und weniger allein zu sein.

Leider ist Nylas Familie im Februar 2020 umgezogen

Kurz darauf schlug die Pandemie zu, die es Annalisse fast unmöglich machte, neue Freunde zu finden.

"Ich wollte Nyla unbedingt sehen, also habe ich aufgeschrieben, ob er das schaffen könnte, das wollte ich", sagte das kleine Mädchen der Zeitung. „Ich war gerade auf diese Schule gezogen und sie ist weggezogen. Es war also schwer, weil wir gerade Freunde geworden waren und ich einfach dorthin gezogen bin und sie weggezogen ist.“

Aber im Laufe der Monate vergaß Annalisse nie den Spaß, den sie zusammen hatten. Nyla hatte immer "wirklich lustige Geschichten" zu erzählen, und die Mädchen hatten immer viel Spaß beim gemeinsamen Spielen auf dem Spielplatz.

Ohne sie war das Leben in Farmington einfach nicht dasselbe.

Glücklicherweise war es einfacher als erwartet, Nyla zu finden

Laut Lesley Hocking dauerte es nur 90 Minuten, bis die Geschichte Nylas Familie erreichte. Dank gutherziger Fremder im Internet (und ein wenig Hilfe von Annalisses Lehrer), die die Geschichte in mehreren Facebook-Gruppen teilten, befand sich die Familie des kleinen Mädchens in Stafford County.

Lesley Hocking konnte das Glück nicht fassen.

„Ich habe die Nachricht von Nylas Mutter bekommen und habe geweint, weil sie so süß war“, teilte sie der Zeitung mit.

Letzte Woche wurde der Weihnachtswunsch vorzeitig erfüllt

Während Annalisse nur darum bat, ihrer Freundin einen Brief zu schreiben und sie zurückschicken zu lassen, konnte der Weihnachtsmann einen besseren tun.

Die Mütter der Mädchen verabredeten sich zu ihrer völligen Überraschung in einem Restaurant in Rochester, New Hampshire.

Unnötig zu erwähnen, dass ihre Aufregung durch die Decke ging.

"Ich war wirklich überrascht, dass sie gekommen ist", sagte die 8-jährige Nyla dem Foster's Daily Democrat. „Ich war sprachlos. Mit Annalisse wieder zusammenzukommen, es fühlte sich wunderbar an.

Berichten zufolge umarmten sich die beiden Mädchen, bevor sie sich hinsetzten, um sich persönlich zu treffen. Und es stellte sich heraus, dass beide dieses Jahr mit ähnlichen Dingen zu kämpfen hatten.

Die Pandemie war stressig – auch für Kinder

"Ich denke, Annalisse hat Glück in Bezug auf die Sozialisation, dass sie einen Bruder hat, der so alt ist", erzählt sie. "Sie verstehen sich die meiste Zeit gut und sind praktisch unzertrennlich."

„Als das gemeinsame Spielen jedoch alt wurde, stand das gemeinsame Kämpfen in den bisher intensivsten Monaten der Quarantäne im Vordergrund“, gibt sie zu. "Hier weiß ich, dass sie beide einen Spielkameraden gebrauchen könnten, um den Frieden zu wahren und sich vielleicht daran zu erinnern, wie sie ihre Unterschiede schätzen können."

„Insbesondere Kinder fühlen sich unter den Umständen der Pandemie machtlos, daher habe ich zwischen meinen beiden Kindern viele Machtspiele bekommen“, fährt Lesley fort. "'Er will, dass ich das Hündchen spiele und ich will nicht!' … Im Moment liegt so viel außerhalb ihrer Kontrolle."

Genau wie Annalisse fällt es Nyla schwer, neue Freunde zu finden

"Nyla ging vielleicht anderthalb Wochen zur Schule und sie haben die Schule geschlossen", teilte Nylas Mutter Sarah Hodgdon mit.

Seitdem besucht die Zweitklässlerin die Schule aus der Ferne, und aufgrund der anhaltenden Sicherheitsbeschränkungen war es praktisch unmöglich, anderswo Freundschaften zu schließen.

Aber jetzt geht es bergauf - für beide

Die Mädchen kommunizieren regelmäßig per Telefon und haben sich sogar Briefe geschickt. Es hat ihnen sicherlich geholfen, in Verbindung zu bleiben, und ihre Mütter sehen bereits, wie es ihre Stimmung hebt.

"Es ist erst eine Woche her, aber Annalisse scheint diese Freundin gefunden zu haben, die ihre Witze einfach versteht, also kann ich mir vorstellen, dass es weitergeht", teilt Lesley mit. „Wir leben ungefähr 25-30 Minuten von Nyla entfernt, also kann ich mir, sobald es sicher ist, sich nach draußen zu wagen, oder sobald wir eine Herdenimmunität haben, viele Möglichkeiten für Spieltermine vorstellen. Im Moment müssen wir viele Masken einplanen und Outdoor-Spielen im Schnee zusätzlich zu Telefonaten."

Im Gespräch mit dem Foster's Daily Democrat sagte Sarah, dass sie sicherlich auch bei ihrer eigenen Tochter eine positive Veränderung bemerkt habe.

"Allein zuzusehen, wie sie in den letzten Tagen beobachtet wurde, hat ihre Persönlichkeit aufgehellt", sagte Sarah. „Allein ihre ganze Einstellung zu allem war ein riesiges Lächeln. Als ich zur Tür hereinkomme, wartet sie darauf, sie anzurufen.“

Sie wird auch nie vergessen, wie glücklich ihre Tochter war, als sie Annalisse nach so vielen Monaten der Trennung zum ersten Mal im Restaurant sah.

„Es war so süß“, erinnerte sich Sarah. "Ich habe nur die Tränen zurückgehalten und versucht zu sagen: 'Das ist eine große Freude. Ich kann es nicht einmal beschreiben - du wirst innerlich erstickt und alles ist glücklich."

Beliebt nach Thema