Inhaltsverzeichnis:

Was Schwangere Frauen In Diesen Seltsamen Zeiten Wirklich Wollen
Was Schwangere Frauen In Diesen Seltsamen Zeiten Wirklich Wollen

Video: Was Schwangere Frauen In Diesen Seltsamen Zeiten Wirklich Wollen

Video: Frau sieht aus, als wäre sie schwanger - Dann wurde DAS entdeckt 2022, Dezember
Anonim

Es gibt nicht wirklich Worte, um zu erklären, wie es sich anfühlt, gerade schwanger zu sein. Es ist seltsam und beängstigend. Nachdenklich und ruhig. Einsam. Sehr einsam.

Ich war schon einmal schwanger - damals in den "normalen" Tagen - und diesmal ist es ein ganz neues Ballspiel. Es gibt keinen Trainer oder Kapitän, der mitteilen kann, was als nächstes kommt oder wie man die Dinge am besten manövriert. Ich fühle mich, als würde ich alleine fliegen – weil ich es bin. Denn alles ist beispiellos. Es gibt wenige Antworten. Die Dinge ändern sich ständig. Und dank der Schwangerschaftshormone erlebe ich täglich eine Reihe von Tränen und Frustration, gemischt mit der Freude über mein Baby.

Was wollen Schwangere in diesen seltsamen Zeiten wirklich?

Abgesehen von dem offensichtlichen Wunsch, dass alles vorbei ist, wären diese paar Dinge wirklich schön…

Wissen

Wirklich, ich fühle mich irgendwie vergessen. Ohne regelmäßig Freunde und Familie zu sehen, frage ich mich manchmal, ob sich jemand daran erinnert, dass ich erwarte. Es würde mir die Welt bedeuten, einen Anruf, eine SMS, eine E-Mail oder sogar eine Nachricht in der Post zu erhalten, um einfach einzuchecken.

„Das ist scheiße“zu hören

Wenn Sie nicht das Gefühl haben, die Zauberworte zu haben, sagen Sie einfach: „Das ist scheiße“. Denn das tut es. Dann lass uns weinen oder lachen oder fluchen. Und bieten Sie uns vielleicht ein Friedensangebot unseres gegenwärtigen Verlangens an.

Bestätigung meiner Geburtsentscheidungen

Krankenhaus, Geburtshaus, Hausgeburt, Geburtshilfe, Hebamme … Ich verspreche, dass wir alle versuchen, die beste und sicherste Wahl für unsere Familie zu treffen. Das mag anders sein als das, was wir bisher gemacht haben, aber wir haben es definitiv durchdacht. Seien Sie unser Resonanzboden. Hinterfrage nicht den Plan, auf dem wir landen. Bestätigen Sie unsere Forschung und unterstützen Sie unsere Geburtsentscheidungen.

Eine Überraschung beim Absetzen der Veranda

Während meines ersten Trimesters hat mir ein guter Freund eine Lasagne gemacht und sie auf meiner Veranda abgegeben. Es war gefroren und bereit für jede Nacht, in der ich meine Familie schnell ernähren musste. Ein anderer schrieb mir eines Morgens eine SMS und fragte, ob ich Kaffee liefern möchte. Diese kleinen Überraschungen auf der Veranda haben meine Woche gemacht!

Mutterschaftsfotos

Fotosessions liegen gerade etwas in der Luft, aber es ist wichtig, dass wir uns an diese Zeit erinnern. Wir sind viel zu Hause, machen uns nicht oft fertig und doch ist diese Zeit kostbar und es lohnt sich zu dokumentieren. Helfen Sie uns, es zu verwirklichen.

Eine Art Babyparty

Nur weil wir nicht traditionell duschen können, heißt das nicht, dass wir nicht wollen, dass unser Baby gefeiert wird. Helfen Sie mit, einen Windelschlag oder eine Zoom-Babyparty zu koordinieren. Es mag nicht perfekt sein, aber etwas ist besser als nichts.

Ein Treffen im Freien

Ich brauche frische Luft. Ich brauche Bewegung. Und vor allem brauche ich meine Freunde. Mit mir eines Tages spazieren gehen?

Unterstützung nach der Geburt

Vielleicht mehr als nur Verbindung und Hilfe während der Schwangerschaft, wir brauchen wirklich unsere Gemeinschaft, um sich in unseren Tagen nach der Geburt zu sammeln. Vergessen Sie uns nicht nach der Geburt des Babys! Es scheint, dass wir mit dieser Pandemie auf der Langstrecke sind, also tragen Sie uns für eine Art wöchentlichen Check-in in Ihren Kalender ein. Wir wissen es mehr zu schätzen, als Sie jemals wissen werden.

Beliebt nach Thema