Wie Ich Meinen IVF-Arzt Gefunden Habe
Wie Ich Meinen IVF-Arzt Gefunden Habe

Video: Wie Ich Meinen IVF-Arzt Gefunden Habe

Video: FAMILIENPLANUNG, Kinderwunsch und Veganismus - Q&A | SNUKIEFUL 2022, Dezember
Anonim

Als ich das erste Mal schwanger wurde – eine Woche nach meiner Hochzeit – suchte ich verzweifelt nach einem Gynäkologen. „Finden Sie jemanden in Ihrer Nähe“, betonten einige meiner Freunde. Junge Freunde. Gesunde Freunde. Freunde, die keine Fruchtbarkeitsprobleme hatten und die größte Sorge hatten, war eine lange U-Bahnfahrt.

So wie ich es tat. Ich habe jemanden gefunden, der an meiner U-Bahn-Haltestelle war, nur einen Sprung und einen Sprung entfernt.

Aber diese Schwangerschaft hat nicht geklappt, und sie auch nicht. Obwohl sie bei unserem ersten Gespräch sehr nett war – wie ich bald erfuhr, dass die meisten Ärzte das sind – war sie nach dem ersten Treffen ziemlich gefühllos und uninformiert.

VERBINDUNG: Warum ich nie dachte, dass meine Fruchtbarkeitsbehandlungen fehlschlagen würden

Als es an der Zeit war, nach einem Fruchtbarkeitsarzt zu suchen, dachte ich, ich wäre gründlicher. Ich würde mich nicht vom Standort einer Klinik oder dem Geschlecht des Arztes beeinflussen lassen (was einer der Gründe ist, warum ich mich für den ersten entschieden habe: Ich dachte fälschlicherweise, dass eine Frau mitfühlender wäre).

Diesmal würde ich nach Ruf gehen. Also fing ich an, eine Reihe von Freunden zu fragen, dann Freunde von Freunden, dann sogar Kollegen. Als ein paar Namen ein paar Mal auftauchten, fing ich an, diese Typen zu recherchieren.

Dann habe ich mir die Online-Bewertungen angeschaut. Jetzt weiß ich, dass oft Spinner und Spinner Bewertungen schreiben, Sie können Muster darunter finden. Und solange ich das Unwichtige außer Acht ließ – Wartezeiten zu lange, Pflegepersonal zu beschäftigt – konnte ich unterm Strich rausfinden: Gute Klinik oder nicht?

Meine erste Klinik wurde mir sehr empfohlen und war, dem überfüllten Wartezimmer nach zu urteilen, sehr erfolgreich. So erfolgreich, dass sie nicht viel Geld in die Einrichtung von Wartezimmern oder sogar Zeitschriften aus dem Vorjahr gesteckt haben. (Zeitschriften sind kein gutes Kriterium für die Beurteilung von Fruchtbarkeitskliniken, zumal die meisten Kliniken Frauenzeitschriften über Kochen, Dekorieren und Dating haben, keine nachdenklichen, wie etwa The Atlantic oder Mensa.)

Und das war meiner Meinung nach eines der wichtigsten Kriterien, um eine Klinik zu beurteilen: Sehen Sie, ob Sie auf der gleichen Seite sind.

Ich kann nicht sagen, dass das Personal besonders warmherzig und verschwommen war, aber ich bekam eine E-Mail-Adresse von einer der Krankenschwestern, was die Kommunikation erleichterte. Einfache Kommunikation, so entschied ich, ist zwar nicht der wichtigste Faktor bei der Wahl einer Klinik, macht aber den ohnehin schon schwierigen Fruchtbarkeitsprozess definitiv reibungsloser.

kann mich nicht für ein drittes baby entscheiden
kann mich nicht für ein drittes baby entscheiden

Der beste Rat, den ich bekommen habe, ob ich ein drittes Baby bekommen soll oder nicht

Frau mit Schwangerschaftstest
Frau mit Schwangerschaftstest

Wenn Sie nach einer Fehlgeburt zögern, schwanger zu werden

Aber ich habe die Klinik trotzdem verlassen. Warum?

Ich war mit ihrer Philosophie nicht einverstanden. Und das war meiner Meinung nach eines der wichtigsten Kriterien, um eine Klinik zu beurteilen: Sehen Sie, ob Sie auf der gleichen Seite sind. Damals wollte der Arzt – ein schroffer, geschäftsmäßiger Mann – mich mit vielen Medikamenten aufpumpen, und ich wollte eine sanftere Herangehensweise. Also habe ich eine andere Klinik gefunden, die das anbietet.

Und was war das für eine Klinik! Der Warteraum war atemberaubend - weiße Wände, bequeme Stühle, Kaffee und Muffins am Morgen, Obst am Nachmittag. Sie hatten sogar eine Ladestation! Die Schlangen waren nicht so lang wie in meiner ersten Klinik, und die Kommunikation war nicht so reibungslos, aber mein neuer Arzt und ich waren uns einig. Er war reizend, sanft und freundlich.

Aber nach einem Jahr dort hat meine Behandlung nicht gewirkt. Ich wusste nicht, was ich tun sollte. Wie könnte ich einen anderen Arzt finden? Ich wollte jemanden, der nett und für mich da ist, aber auch jemanden, der mir ein Baby schenkt!

Ich habe eine weitere Fragerunde durchgeführt, diesmal mit mehr Wissen über meine besonderen Bedürfnisse. Die Haltung am Krankenbett wäre wichtig, Kommunikation und Wartezimmer weniger, aber das einzige, was mich interessierte, war, dass der Arzt mir half, ein Baby zu bekommen.

VERBINDUNG: Lieber unfruchtbarer Freund, du bist nicht allein

Immer wieder tauchte ein anderer Name auf. Ich habe die Statistik recherchiert. Er schien derjenige zu sein, der mit meinem speziellen Problem umgehen konnte. Und so ging ich zu ihm. Sein Wartezimmer war klein, aber fein, das Personal war beschäftigt, aber fein, die Lage war weit entfernt, das Warten war lang, aber wissen Sie was?

Der Arzt wusste, was er tat. Er hat mir geholfen, schwanger zu werden und schwanger zu bleiben. Und als es an der Zeit war, mich zu einem regulären Gynäkologen zu entlassen, gab er mir eine Empfehlung.

"Wie ist die Haltung des Arztes am Krankenbett?" Ich fragte ihn.

"Ist es wirklich wichtig?" er sagte. Ich würde ein Baby bekommen. Also ich vermute, das war nicht der Fall.

Beliebt nach Thema