Inhaltsverzeichnis:

Was Sind Sinnesbehälter – Und Wie Profitieren Ihre Kinder Davon?
Was Sind Sinnesbehälter – Und Wie Profitieren Ihre Kinder Davon?

Video: Was Sind Sinnesbehälter – Und Wie Profitieren Ihre Kinder Davon?

Video: ADHS bei Kindern und Erwachsenen - einfach erklärt! 2022, November
Anonim

Als ein lokales sensorisches Fitnessstudio in meiner Gegend aufgrund der Pandemie geschlossen wurde, fragte der Besitzer, ob ich eine sensorische Box für meine Tochter kaufen möchte. Sie verkaufte sie online für 20 US-Dollar, um Geld zu verdienen, bis sie ihr Kinder-Fitnessstudio wieder eröffnen konnte. Da ich ein Kind mit besonderen Bedürfnissen habe, habe ich ja gesagt - und jetzt bin ich süchtig nach Sinnesmüll.

Meine beiden Töchter lieben sie und nein, sie sind nicht nur für Kinder mit besonderen Bedürfnissen.

Aber was genau ist ein Sinnesbehälter?

Von pädiatrischen Ergotherapeuten (OTs) befürwortet, sind sensorische Behälter mit kinderfreundlichen Gegenständen gefüllt, die die Spielfähigkeiten durch den Einsatz aller fünf Sinne, insbesondere der Berührung, fördern.

Einige Eltern stellen ihre eigenen für Kinder her und enthalten in der Schachtel (Eimer) Gegenstände wie Modelliermasse, die nach sanftem Lavendel riecht; kleine, matschige Würfel; Mini-Trollfiguren; Blöcke im Lego-Stil; eine kleine Schaufel zum Aufnehmen von farbigen Perlen; und so weiter.

Obwohl es sich um einfache Gegenstände handelt, können sie kleinen Kindern jede Menge Spaß bereiten. Normalerweise bestelle ich etwas für meine Kinder bei Young, Wild und Friedman oder Sparkle & Wonder Creative, und meine Mädchen werden ruhig sitzen und mindestens 30 Minuten lang mit den Gegenständen spielen - genug Zeit für mich, um endlich den Abwasch zu machen oder zu antworten E-Mails arbeiten.

Eine kleine, rote Schaufel im „Schaufel-Stil“in einem Mülleimer, die ich kürzlich gekauft habe, half meiner zweiten Tochter bei ihrer Feinmotorik. Ihr OT half ihr dabei, Murmeln aufzuschaufeln, was meine Tochter schließlich alleine meisterte. In einem anderen Behälter waren Plastikbären, die wir nach Farben sortiert hatten, und jetzt kennt meine Tochter Blau, Grün und Rot. Ich habe schon immer Spielzeug geliebt, das so lehrreich und doch so einfach ist – und deshalb bin ich ein großer Fan von Sinnesboxen.

Ein Geschäft gründen

Die New Yorker Mutter Molly Jernick begann nach dem Ausbruch der Pandemie mit dem Kuratieren und Verkaufen von Sinnesboxen und die Vorschule ihres Sohnes war nicht mehr persönlich. Die Therapeuten ihres Kindes gaben Anregungen dazu, was in jeden Behälter gehen sollte.

„Sensorische Mülleimer ermutigen meinen Sohn, sich hinzusetzen und seiner Fantasie freien Lauf zu lassen“, sagt Jernick. "Sie helfen ihm auch, ihn zu beruhigen, da er versucht, beim Spielen zu kommunizieren."

(Außerdem gibt es für ein Kind nichts Schöneres, als mit "neuen" Spielzeugen zu spielen, selbst wenn es sich um kleine Gegenstände und Dinge handelt, die Sie schon einmal gesehen haben.)

Haydee Moore, Mutter aus North Carolina, startete ein Geschäft mit sensorischen Boxen, das schnell ins Rollen kam. Als Veranstaltungsplaner von Beruf war Moores Ziel es, etwas Besonderes für Kinder zu schaffen, das Freude entfacht, den Eltern eine dringend benötigte Pause gönnt und dazu beiträgt, die Bildschirmzeit zu reduzieren und es gleichzeitig erschwinglich zu machen.

„Es war so ein lustiges, kreatives und therapeutisches Geschäft für mich, in diesen beispiellosen Zeiten einzutauchen“, teilt sie mit.

Natürlich können Sie Ihren eigenen Sinnesbehälter herstellen, indem Sie Ausstechformen, Teig, Perlen, Murmeln, farbigen Sand und mehr in einen großen, durchsichtigen Behälter legen, aber ein Teil des Spaßes besteht darin, Ihrem Kind eine Schachtel mit den "Spielzeugen" anderer Personen zu geben ".

Haben Sie keine Angst, Ihre eigenen Sinnesbehälter zu basteln

Wenn Sie ein Händchen dafür haben, sollten Sie erwägen, sensorische Themenboxen wie "Schmetterlinge", "Dinosaurier " oder "Unterwasser" mit verschiedenen Materialien wie kinetischem Sand, Wasserperlen oder sogar Bohnen zu erstellen, die mit vielen zufälligen kleinen Materialien kombiniert werden kann sehr wohl schon im Haus herumliegen. Denken Sie an Pompons, kleine Figuren, übrig gebliebene Pfeifenreiniger, Ausstechformen und mehr - der Himmel ist die Grenze!

Und wenn du es wirklich liebst, diese Kreationen zu machen, erwäge, ein Unternehmen dafür zu gründen – besonders wenn du ein OT bist. Ich sehe eine Vielzahl von Unternehmen für sensorische Behälter auf Instagram auftauchen, und es ist eine Win-Win-Situation für alle, da Sie einen Unternehmer unterstützen, der meistens eine andere Mutter ist, während Sie Ihre Kinder zum kreativen Spielen ermutigen. Was könnte besser sein als das?

Beliebt nach Thema