Inhaltsverzeichnis:

George Clooney Verrät, Warum Er Sich Entschieden Hat, Seinen Kindern Keine „komischen Namen“zu Geben
George Clooney Verrät, Warum Er Sich Entschieden Hat, Seinen Kindern Keine „komischen Namen“zu Geben

Video: George Clooney Verrät, Warum Er Sich Entschieden Hat, Seinen Kindern Keine „komischen Namen“zu Geben

Video: Hat er ein heimliches Kind? Überraschung bei George Clooney 2022, November
Anonim

Prominente sind dafür bekannt, sehr kreativ mit den Namen ihrer Kinder umzugehen. Von unkonventionell (Apple, Reign, Sparrow und Raddix fallen mir ein) bis hin zu geradezu bizarr (wer kann X Æ A-12 vergessen, den unerklärlich verrückten Spitznamen, den Sänger Grimes gewählt hat?), Hollywood folgt definitiv nicht dem typischen Baby Namenstrends. Aber anscheinend ist George Clooney ein bisschen ein Rebell. In einem neuen Interview gab der 59-jährige Schauspieler bekannt, dass er es sich zur Aufgabe gemacht hat, seinen Kindern traditionelle Namen zu geben.

George Clooney
George Clooney
George Clooney, Amal Clooney
George Clooney, Amal Clooney
George Clooney
George Clooney

Er hat auch ein bisschen genäht

Offensichtlich hat ihn sein langjähriger Junggeselle dazu gezwungen, das Nähen von Knöpfen und das Flicken seiner Kleidung zu lernen, und jetzt teilt er seine Fähigkeiten mit seiner Familie.

"Ich nähe viel an den Kleidern der Kinder", sagte er gegenüber AARP. "Und das Kleid meiner Frau, das ein paar Mal zerrissen ist. Ich war lange Junggeselle und hatte kein Geld, und man muss lernen, Dinge zu reparieren."

Dies sind einige ziemlich faszinierende Erkenntnisse. Wer hätte gedacht, dass einer der größten Herzensbrecher Hollywoods – bekannt für seinen verschwenderischen, Jet-Setting-Lifestyle – mit bescheidenen Nadeln und Fäden handhabbar ist?

George Clooney, Amal Clooney
George Clooney, Amal Clooney
George Clooney
Foto von Invision/AP/REX/Shutterstock

Ob Sie es glauben oder nicht, George wird bald 60 – und er kämpft mit seinen Gefühlen für den großen Meilenstein

Während er in unseren Köpfen für immer der schneidige junge Dr. Ross (von ER) sein wird, steht George tatsächlich kurz vor seinem 60. Geburtstag. Er gab gegenüber AARP zu, dass er in den letzten zehn Jahren zahlreiche Einladungen abgelehnt hatte, auf dem Titelblatt des Magazins zu erscheinen – aber dass er es mit 50 kurz als Scherz betrachtete.

„Ich wollte ein lustiges Stück machen, nämlich ‚Sexiest Man Still Alive‘. Ich hätte ein lustiges Bild gemacht, wie mit einem Wanderer “, erklärte er und fügte hinzu, dass sich seitdem viel geändert habe. "Jetzt, wo ich 60 werde (im Mai), ist es nicht mehr so ​​lustig. Ich sage immer zu meinem Vater: 'Ich bin mittleren Alters.' Und er sagt: 'Du kennst viele 120-Jährige?'"

Überlassen Sie es Papa, die Dinge echt zu halten!

Beliebt nach Thema