Inhaltsverzeichnis:

6 Homeschooling-Lektionen Für Den Monat Der Schwarzen Geschichte
6 Homeschooling-Lektionen Für Den Monat Der Schwarzen Geschichte

Video: 6 Homeschooling-Lektionen Für Den Monat Der Schwarzen Geschichte

Video: Lehrerin schreibt Beleidigung auf die Aufgaben eines Schülers, ohne zu wissen, wer sein Vater ist 2022, Dezember
Anonim
  • Black History Curriculum-Optionen für Homeschooler
  • Basteln und Aktivitäten für den Homeschooling-Unterricht von Black History
  • Suche nach Beiträgen von Schwarzen im Laufe der Geschichte

Die schwarze Geschichte begann und endete nicht mit der Sklaverei. Es gibt viel zu lernen über die Beiträge, die Afroamerikaner in den Vereinigten Staaten geleistet haben. Egal, ob Sie eine traditionelle Homeschooling-Familie, virtuelles oder hybrides Lernen sind, es gibt mehrere Möglichkeiten, Ihren Kindern Black History beizubringen.

Der Black History Month begann vor über 100 Jahren, um die Leistungen der Afroamerikaner zu würdigen. Während einer turbulenten Zeit in der Geschichte erkannten die Gründer Carter G. Woodson und Jesse E. Moorland die Bedeutung der Feier der afrikanischen Diaspora in den Vereinigten Staaten.

In diesem Jahr folgt der Black History Month auf den Angriff auf das Kapitol der Vereinigten Staaten und die anhaltenden Unruhen des Landes. Jetzt ist der ideale Zeitpunkt, um Unterricht über Martin Luther King und andere schwarze Persönlichkeiten der Geschichte in den Homeschool-Lehrplan Ihres Kindes zu integrieren. Sehen Sie sich die folgenden 6 Lektionen für zu Hause an, um Ideen zu erhalten, die Ihnen helfen, den Black History Month in Ihrer Homeschool zu unterrichten.

Homeschooling-Unterricht 1
Homeschooling-Unterricht 1
Homeschooling-Unterricht 2
Homeschooling-Unterricht 2
Homeschooling-Unterricht 3
Getty Images

Machen Sie das Lernen über Schwarze in der Geschichte zu einer Priorität

Der Black History Month bietet eine Gelegenheit, die Leistungen und Beiträge von Schwarzen Menschen anzuerkennen und zu würdigen. Es ist auch eine Zeit, die Prüfungen und Herausforderungen zu verstehen, denen Afroamerikaner im Laufe der Jahre ausgesetzt waren. Die Website der Anti-Defamation League (ADL) betont, dass der Black History Month eine Gelegenheit ist, den Schülern nicht nur Fakten, Zahlen und Namen, sondern auch Ideen zu vermitteln. Einfühlungsvermögen und Verständnis zu fördern ist wichtig.

„Es ist wichtig, die Schüler in Aktivitäten einzubeziehen, die sie dazu bringen, breit und kritisch über die schwarze Erfahrung in all ihrer Komplexität nachzudenken. Der Unterricht sollte Geschichte, Standpunkte, Politik, Kämpfe, Erfahrungen aus der ersten Person, Kunst, Literatur usw Daten", heißt es auf der Website.

5. Unterwegs tiefer in die Geschichte der Schwarzen eintauchen

Wenn Sie im Urlaub sind oder Sehenswürdigkeiten in der Nähe Ihres Hauses besuchen, informieren Sie sich über die zusätzliche Geschichte der Region. In meiner Heimatstadt Charleston, SC, gibt es unzählige wenig bekannte Fakten zur Black History zu entdecken. Nur wenige Kilometer von meinem Zuhause entfernt befindet sich zum Beispiel das Tuskeegee Airmen Memorial, wo die heldenhaften Piloten letzte Kampfübungen absolvierten. Im Hampton Park in der Innenstadt von Charleston erinnert eine Statue von Dänemark Vessy an einen versklavten Afrikaner. Nach dem Kauf seiner Freiheit plante Vessy eine Revolte in Charleston.

6. Entdecke schwarze Erfinder und schwarze Frauen und Männer, die heute Geschichte schreiben

In einer kürzlich durchgeführten Einheitsstudie stellte ich meinen Sohn dem NASA-Wissenschaftler Lonnie Johnson vor. Johnson erfand das Wasserspielzeug Super Soaker. Wir haben es zu einer praktischen Aktivität mit einem lustigen Super Soaker-Kampf im Hinterhof gemacht.

Als Elternteil, der zu Hause unterrichtet, ist es wichtig, sich zu bemühen, nach Black History zu suchen. Der Februar, der Black History Month, ist ein guter Zeitpunkt, um Ihr Studium zu beginnen – aber das Lernen über Black History ist das ganze Jahr über wichtig.

Beliebt nach Thema