Inhaltsverzeichnis:

Trockene Winterhaut Loswerden
Trockene Winterhaut Loswerden

Video: Trockene Winterhaut Loswerden

Video: 5 Tipps gegen TROCKENE & GESTRESSTE Winterhaut 2022, Dezember
Anonim
  • Was ist die Ursache für trockene Haut im Winter?
  • Heilung von innen: Die Trockenhautdiät
  • So wirst du trockene Haut im Winter los

Während einige von uns den Tapetenwechsel, den der Winter mit sich bringt, begrüßen, kann er für Ihre Haut hart sein. Laut der Harvard Medical School „spiegelt der Wassergehalt der Epidermis (der äußersten Hautschicht) tendenziell das Feuchtigkeitsniveau um sie herum wider“. Dies bedeutet, dass die kalte, trockene Umgebung Feuchtigkeit schneller von der Haut verdunstet als zu anderen Jahreszeiten. Einfach gesagt: Sie bekommen trockene Haut.

trockene Haut Winter
trockene Haut Winter
trockene Haut Winter 2
trockene Haut Winter 2
trockene Haut Winter 3
iStock

So wirst du trockene Haut im Winter los

Da Sie das kalte Wetter nicht vermeiden können, müssen Sie andere Dinge tun, um trockene Haut loszuwerden. Ja, regelmäßige Feuchtigkeitspflege hilft. Achte darauf, dicke Feuchtigkeitscremes zu verwenden, die Öle enthalten, um die Hydratation zu unterstützen. Sie sollten mehrmals täglich Feuchtigkeit spenden.

Einige andere Dinge, die Sie bei trockener Haut im Winter tun können, sind:

  • Verwenden Sie einen Luftbefeuchter in Innenräumen
  • Niedrigere Thermostatstufen
  • Beschränken Sie die Bäder auf nicht mehr als 10 Minuten, um ein Ablösen der Fettschicht der Haut zu verhindern
  • Baden Sie in lauwarmem Wasser, nicht in heißem Wasser, um die natürlichen Öle zu erhalten
  • Minimieren Sie den Seifenverbrauch oder verwenden Sie feuchtigkeitsspendende Seifen oder seifenfreie Reinigungsmittel
  • Vermeiden Sie alkoholische Reinigungsprodukte
  • Badeöle verwenden
  • Beschränken Sie die Verwendung von Badeschwämmen, Scheuerbürsten und Waschlappen, die die Haut schädigen können
  • Nicht kratzen
  • Verwenden Sie Rasiercreme oder -gel und lassen Sie es vor der Rasur einige Minuten einwirken
  • Verwenden Sie parfümfreie Waschmittel und verzichten Sie auf Weichspüler
  • Vermeiden Sie Stoffe wie Wolle, die die Haut reizen können

Und während Sie sich um Ihre eigene Haut kümmern, achten Sie darauf, dass auch die Haut Ihres Kindes geschützt ist. Natürlich sind sie jünger und haben im Allgemeinen weniger Probleme, aber Sie können einen Ausschlag durch trockene Winterhaut bemerken, insbesondere bei Babys. Verwenden Sie die gleichen Mittel wie für sich selbst, um Linderung zu verschaffen (aber fragen Sie zuerst Ihren Kinderarzt, bevor Sie Cremes und Lotionen auf Babys und Kleinkinder auftragen). bringen die dringend benötigte Feuchtigkeit wieder in die Luft.

Wenn der Ausschlag schwerwiegend ist oder die Haut so rissig ist, dass sie blutet, sollten Sie einen Termin bei einem Dermatologen vereinbaren, um eine verschreibungspflichtige Lösung zu finden.

Beliebt nach Thema