Das Virale Foto Von Mama Fängt Den Herzschmerz Und Die Freude Der Pflegeelternschaft Ein
Das Virale Foto Von Mama Fängt Den Herzschmerz Und Die Freude Der Pflegeelternschaft Ein

Video: Das Virale Foto Von Mama Fängt Den Herzschmerz Und Die Freude Der Pflegeelternschaft Ein

Video: Die Hürden einer Pflegemutter - Abschied gehört dazu 2022, November
Anonim

Wenn Jamie Finn eine Sache über Pflegeelternschaft wissen möchte, dann ist es, dass sich der Weg „lohnt“.

Auch wenn es schwer ist. Auch wenn es wehtut. Auch wenn es einem das Herz bricht.

In einem kürzlich veröffentlichten Post auf ihrem Instagram hat sie das Bild eines kleinen Mädchens aufgenommen, das bei der Familie Finn gelebt hatte. Sie hält ein Schild mit der Aufschrift: "Nach 819 Tagen in Pflegefamilien gehe ich heute nach Hause zu meiner Mama."

Es ist eine Abkehr von den typischen Zeichen, die wir von Kindern sehen, die Schilder von Pflegefamilien bis zur Adoption und eine ergreifende Erinnerung halten.

"Das Ziel der Pflegefamilien ist wirklich die Wiedervereinigung", sagte Finn, warum sie sich dafür entschieden hat, das Foto zu machen und zu teilen. "Also wollte ich das feiern."

"Das ist die Erfolgsgeschichte", sagte sie. "Dieses Foto stellt über zwei Jahre dar, wie eine Mutter für ihr Kind kämpft. Sie kämpft für Gesundheit, Sicherheit und Stabilität. Und diesen Kampf zu gewinnen. Dieses Foto zeigt ein kleines Mädchen, das ihre Mutter sehr liebte und wieder bei ihrer Mutter ist. Das ist etwas, das es wert ist, gefeiert zu werden."

Finn ist seit sieben Jahren Pflegeeltern und hat 25 Kinder in Pflege genommen, von denen sie zwei adoptiert hat. Sie ist auch die Schöpferin von Foster the Family, „einer Organisation, die Pflegefamilien dient, indem sie sofortige Notfallversorgung und langfristige, ganzheitliche Pflege bereitstellt“. Sie betreibt auch einen gleichnamigen Blog, in dem sie die Höhen und Tiefen der Pflege in Pflegefamilien teilt.

Eine wieder zusammengeführte und geheilte Familie ist eine wunderbare Sache, aber auf der anderen Seite steht eine Pflegefamilie mit gebrochenem Herzen.

Übergewichtige Mutter hält Tochter im Park fest
Übergewichtige Mutter hält Tochter im Park fest

Mitmutter Nägel, warum Menschen Mütter nie dafür schämen sollten, dass sie sich selbst gehen lassen

Gerald Philbrook
Gerald Philbrook

Polizei und lokale Walmart-Kundgebung zusammen, um den "unbezahlbaren" gestohlenen Aufsitztraktor des Jungen zu ersetzen

Und obwohl der Moment der Wiedervereinigung sicherlich ein glücklicher ist, gibt es für die Finnen auch Trauer.

"Eine Familie, die wieder zusammengeführt und geheilt wurde, ist eine wunderbare Sache, aber auf der anderen Seite steht eine Pflegefamilie mit gebrochenem Herzen", sagte sie.

Dennoch ist dieses Ergebnis nach allen Angaben eine "gut gemachte Arbeit", sagte Finn. Die Familie konnte eine Mutter im Kampf um ihre Tochter unterstützen und wieder eine ganze Familie gründen.

Sie sagte, sie sei "dankbar" für die "zwei Jahre der Erziehung und Liebe unseres Mädchens".

Finn sagte, Pflegeeltern würden ihre Erfahrungen nicht unbeschadet überstehen. „Wenn du es gut machst, wirst du zu anhänglich und du bleibst mit gebrochenem Herzen“, sagte sie.

Dennoch ist es alles immer noch "lohnenswert", wie sie in ihrem Beitrag sagte, der mehr als 10.000 Mal geliked wurde.

„Bei Pflegefamilien geht es nicht nur um ein Kind. Ja, es bei sich zu Hause willkommen zu heißen, eine Familie für es zu werden, es zu lieben, ist eine der größten Freuden und Privilegien, die ich je erlebt habe“, sagte Finn. „Aber bei der Pflege in einer Pflegefamilie geht es nicht nur um das Kind, sondern um die Familie.

Sie fügt hinzu: "Kinder zu lieben ist eine Freude, aber eine Rolle dabei zu spielen, dass eine Familie ganz wird - wenn ich am Ende meines Lebens ankomme, wird es eines der wichtigsten Dinge sein, die ich in meinem Leben gemacht habe."

Beliebt nach Thema