Inhaltsverzeichnis:

8-jähriger Krebsüberlebender Bricht Neuen Rekord Für Den Verkauf Von über 32.000 Pfadfinderinnen-Keksen
8-jähriger Krebsüberlebender Bricht Neuen Rekord Für Den Verkauf Von über 32.000 Pfadfinderinnen-Keksen

Video: 8-jähriger Krebsüberlebender Bricht Neuen Rekord Für Den Verkauf Von über 32.000 Pfadfinderinnen-Keksen

Video: Promis backen Kekse für die Kinder von Pro Juventute 2022, November
Anonim

Die achtjährige Lilly Bumpus übertrifft seit ihrer Geburt die Erwartungen der Menschen. Die Zweitklässlerin, die mit ihrer Familie in San Bernardino, Kalifornien, lebt, trotzte zum ersten Mal als Kleinkind den Widrigkeiten, als sie gegen den Kinderkrebs kämpfte und gewann. Jetzt verdient sie sich erneut großes Lob dafür, dass sie in einer einzigen Saison die meisten Girl Scout-Kekse verkauft hat als jeder andere in der Geschichte.

Bei Lilly wurde als Neugeborenes Ewing-Sarkom diagnostiziert

Nach Angaben der Mayo Clinic handelt es sich um eine besonders seltene Krebsart, die entweder in den Knochen oder im Weichgewebe um die Knochen herum wächst. Obwohl es am häufigsten bei Kindern und Jugendlichen vorkommt, kann es Patienten jeden Alters betreffen und manchmal tödlich sein.

Glücklicherweise konnte Lilly mit der Behandlung Krebs in den Hintern treten, als sie das Kleinkindalter erreichte, und ist seitdem als eine Art Kriegerin bekannt.

Lilly ist seitdem eine leidenschaftliche Verfechterin des Krebsbewusstseins

Sie ist auch seit vier Jahren aktive Pfadfinderin, wo sie stolz den Rang eines Brownies innehat.

Aufgrund der Einschränkungen der Pandemie dürfen Pfadfinderinnen jedoch nicht mehr von Tür zu Tür gehen, um Kekse zu verkaufen. In diesem Jahr musste Lilly also mit ihrer Verkaufsstrategie etwas schlau werden.

Wie eine echte Gen Z-er hat Lilly die sozialen Medien genutzt

Glücklicherweise hatte sie auf Facebook bereits eine gewisse Social-Media-Folge aufgebaut, wo ihre Familie seit Jahren ihre Reise als Überlebende von Krebs im Kindesalter teilt. Als Ergebnis war es selbstverständlich, ein breites Spektrum an Kunden zu gewinnen, die weit über ihre eigene Gemeinde hinaus leben.

Aber als sie anfing, die Nachricht weit und breit zu verbreiten, dass sie einen großen Teil des Erlöses für die Kinderkrebsforschung und eine Organisation, die Obdachlose ernährt, spendete, fingen ihre Kisten (buchstäblich) an, aus den Regalen zu fliegen.

Sie hat auch einen Stand vor ihrem Haus aufgebaut

Dort stand der 8-Jährige stundenlang und verkaufte Kekse an alle, die vorbeigingen.

Sie warf sogar einen Haufen Kisten in einen Wagen und suchte einige lokale Plätze in der Stadt auf (natürlich sozial distanziert!).

Am Ende hat sich all ihre harte Arbeit definitiv gelohnt.

In nur wenigen Monaten hat Lilly 32.484 Kisten verkauft

Das ist eine unglaubliche Menge an Cookies, die Sie verkaufen können, egal wer Sie sind. Aber als Lilly erfuhr, dass sie tatsächlich jeden bisherigen Rekord gebrochen hatte, war sie fassungslos.

"Ich dachte: 'Wow, ich wusste nie, dass ich das kann'", sagte sie kürzlich ABC 7 News. "Und es hat mir einfach so viel bedeutet, diese riesige Zahl zu sehen. Es ist wie die größte Zahl, die ich je gesehen habe."

Ihre Eltern konnten es auch nicht glauben

„Sie hat unserer Community und der Welt gezeigt, dass es mehr ist, als nur Kekse zu kaufen oder ein Produkt zu kaufen“, sagte Lillys Mutter Trish Bauer kürzlich gegenüber The San Bernardino Sun. „Es unterstützt den Traum von jemandem. Egal, ob es sich um einen Geschäftsinhaber oder ein 8-jähriges Mädchen handelt, das Girl Scout-Kekse schleudert, Lilly ermutigte die Menschen, einen Traum und eine Mission zu unterstützen, nicht nur ein Produkt.“

Jetzt hat sie nur noch einen (hauptsächlichen) Job: ALLE Kisten auszuliefern!

Etwas sagt uns, dass sie der Aufgabe mehr als gewachsen ist …

Beliebt nach Thema