Inhaltsverzeichnis:

Mann Verkauft Tausende Von Hausgemachten Philly Cheesesteaks, Um Sterbende Mutter In Traumferien Mitzunehmen
Mann Verkauft Tausende Von Hausgemachten Philly Cheesesteaks, Um Sterbende Mutter In Traumferien Mitzunehmen

Video: Mann Verkauft Tausende Von Hausgemachten Philly Cheesesteaks, Um Sterbende Mutter In Traumferien Mitzunehmen

Video: Philly Cheesesteak 2022, November
Anonim

Dustin Vitale könnte diese Woche gerade das Internet gewonnen haben. (Oder zumindest eine Art "Best Son Ever" -Auszeichnung.) Der 26-jährige gebürtige Philadelphiaer hat Berichten zufolge seit Monaten hart daran gearbeitet, sich einen Lebenstraum seiner Mutter zu erfüllen - und vor kurzem hat es sich endlich ausgezahlt. Bald wird die 56-jährige Gloria Walker zu einer Reise zu den ägyptischen Pyramiden aufbrechen, alles dank ihres Sohnes, der fleißig Philly Cheesesteaks zubereitet, um das Geld zu sammeln, um den Traum seiner Mutter zu verwirklichen.

Gloria hat schon immer davon geträumt, die Pyramiden zu sehen

Und das nicht nur alleine, sondern mit ihrer ganzen Familie.

Es standen jedoch mehr als ein paar Hürden im Weg – zum einen ist eine solche Reise teuer (Vitale hat ungefähr 10.000 US-Dollar dafür eingeplant) und würde eine beträchtliche Zeit erfordern.

Aber in letzter Zeit ist aus diesem Wunschtraum noch viel mehr geworden

Als Vitale erfuhr, dass seine Mutter an Blasenkrebs im Endstadium litt, wollte er alles tun, um einen ihrer größten Wünsche zu erfüllen. Als er für das Gehalt eines Geschichtslehrers arbeitete, reichte sein monatliches Einkommen nicht aus, um dies zu verwirklichen, aber wenn er irgendwie einen Nebenjob annehmen und zusätzliche Mittel aufbringen könnte, dachte er, er könnte es schaffen …

Es stellte sich heraus, dass er Recht hatte

Seit Anfang Februar steht Vitale jeden Morgen um 4 Uhr auf, um an seinem neuen Nebengeschäft zu arbeiten: hausgemachte Philly Cheesesteaks (ein persönlicher und lokaler Favorit) mit Pommes für hungrige Kunden zu kochen.

(Er verwendet sogar das ganz eigene Rezept seiner Mutter, was es noch spezieller macht.)

Bisher hat Vitale Hunderte von leckeren Sandwiches gezaubert

Er hat viele direkt von zu Hause aus verkauft, während andere in lokalen Unternehmen verkauft wurden, mit denen er zusammengearbeitet hat.

Aber alleine hat er es nicht geschafft.

Vitale hat die Hilfe mehrerer Familienmitglieder in Anspruch genommen, die an vielen Tagen im Morgengrauen aufgestanden sind, um Glorias geliebte Philly-Cheesesteaks zuzubereiten.

Er hat alles getan, um die Nachricht zu verbreiten

Und während er versuchte, lokale Geschäfte anzukurbeln, erreichte Vitales Geschichte sogar einen in Philadelphia ansässigen beliebten Koch namens Michael Solomonov, der im Restaurant Zahav israelisch inspirierte Gerichte kreiert. Bevor Vitale sich versah, lobte Solomonov seine Cheesesteaks auf Instagram, was dazu beitrug, noch mehr Menschen für seine Sache zu gewinnen.

Dann kam ein Angebot, das die Familie nicht ablehnen konnte: Ein ortsansässiger Foodtruck-Besitzer bot an, ihnen seinen Truck zu leihen, damit sie noch schneller Sandwiches herstellen konnten – und es funktionierte.

Das Nebengeschäft war sicher nicht einfach

Aber laut Vitale hat sich das mehr als gelohnt.

Laut Tanks Good News beginnt er damit, hausgemachte Brötchen für die Sandwiches zu backen. Dann bemannen Vitale und seine Frau Hailey die Grillplatte, während sein Stiefvater die Vorbereitungsarbeiten übernimmt.

An verschiedenen Stellen haben auch Vitales Schwester, Bruder und sogar einige Freunde mitgeholfen.

Auf Vitales Instagram-Account sind als Werktage Freitag, Samstag und Sonntag ab 12 Uhr aufgeführt. bis 20 Uhr und Sandwich-Optionen - die von normalen Cheesesteaks bis hin zu Buffalo Chicken Cheesesteaks reichen - werden alle mit einer Beilage Pommes und "einer Tonne Fleisch" für nur 15 US-Dollar pro Mahlzeit serviert.

Ab sofort sind alle Sandwiches nur auf Vorbestellung erhältlich, um den Auftragseingang zu bewältigen. Aber bisher verkauften sie sich wie warme Semmeln.

Tatsächlich hat die Familie ihr ursprüngliches Ziel übertroffen

In nur sechs Wochen gelang es der Familie, über 18.000 Dollar für die Reise zu sammeln. Am 7. Mai werden sie angeblich mit Gloria nach Gizeh aufbrechen, die kaum glauben kann, dass ihre Träume endlich wahr werden.

Laut ihrem Sohn hat sich die ganze harte Arbeit mehr als gelohnt – und er würde es sofort wieder tun.

„Wenn sie darum gebeten hätte, zum Mond zu fliegen, hätte ich das auch möglich gemacht“, sagte er im März gegenüber CBS News.

(Ist das nicht das Süßeste, oder was?!)

Beliebt nach Thema